Permalink

off

YouTube Stars als Panini-Sticker

Kleb dir einen… YouTube Star ins Stickeralbum. Panini bringt das „Webstars 2017“ Album heraus.

Viele Internetstars, die auf YouTube ihr Unwesen treiben bzw. Business betreiben, sind doch nur Menschen, wie du und ich. Diese genauso simple wie zutreffende, trotzdem für viele Kids kaum vorstellbare Erkenntnis bestätigt sich dieser Tage auf sehr eindrückliche Weise. Denn Panini gibt ein Stickeralbum für YouTube-Stars heraus und alle wollen dabei sein.

Anzeige

Panini Sticker

Die Firma Panini ist ein italienisches Verlags- und Druckereiunternehmen. Den Namen Panini verbinden die meisten jedoch von den alljährlich zu zahlreichen Anlässen herausgegebenen Sticker-Alben.

Diese Panini Sticker-Alben* werden beispielsweise zu sportlichen Großereignissen, wie Fußball-Welt- oder Europameisterschaften herausgegeben. Die Alben funktionieren als Sammelalbum für Sticker. Das sind kleine selbstklebende Bildchen, auf denen die Fußball-Stars der teilnehmenden Nationalmannschaften abgebildet sind. Für jeden Sticker gibt es im Album eine Freifläche, an deren Stelle der Sammler den entsprechenden Sticker einkleben soll.

Zwar sind die Alben selbst auch nicht ganz billig, das meiste Geld macht Panini aber wohl mit den Stickern selbst. Diese gibt es im Handel in kleinen Päckchen zu 5 oder mehr Stück zu kaufen. Welche Sticker ganz konkret in den Päckchen enthalten sind, weiß der Käufer erst, wenn er bezahlt hat und das Päckchen dann öffnet.

Dadurch kommt der Sammler regelmäßig zu Stickern, die er bereits besitzt. Er kauft also gezwungenermaßen Sticker, die er gar nicht bräuchte, um das Album zu vervollständigen. Überzählige, mehrfach vorhandene Sticker versuchen die Sammler über spezielle Tauschbörsen gegen noch benötigte Sticker zu tauschen.

Der Reiz der Panini Stickeralben liegt darin, daß jeder Sammler, der einmal angefangen hat, auch versucht, das Album möglichst komplett zu bekommen. D.h. er benötigt alle Sticker, die zu diesem Album gehören. Ein mitunter sehr teurer Spaß, da der Sammler immer wieder Sticker bekommt, die er bereits besitzt und deshalb immer wieder neue Sticker-Päckchen kaufen muß. Dazu kommt erschwerend der Umstand, daß einige Sticker gefühlt oder tatsächlich sehr selten sind.

YouTube Stars

Trotz der leicht zu durchschauenden Geschäftsidee, die hinter den Stickeralben steckt, erfreuen sich die Alben, gerade bei Kindern und Jugendlichen einer großen Beliebtheit. Das ist auch genau die Zielgruppe, die viele YouTube Stars gezielt ansprechen.

Mit den Werbeeinblendungen auf YouTube, geschickt platziertem, gut bezahlten  Productplacement in den Videos selbst und einer immer größer werdenden Vermarktungsmaschinerie rund um den YouTube Star machen diese ihr Geld.
Je mehr Abonnenten sie haben, um so wertvoller sind die YouTube Akteure (auch Influencer genannt) für die Werbeindustrie und um so mehr Geld verdienen sie.
Bei Abonnenten-Zahlen von über 1 Millionen Follower verdienen sie mehr als sich das mancher vorstellen kann. Bei Kursen von ca. 1 € Verdienst pro 1.000 Zugriffe kann sich jeder selbst ausrechnen, wieviel Geld allein mit den Videozugriffen verdient wird.

Panini „Webstars 2017“

Man sollte also meinen, daß die Akteure, die auf YouTube und auch anderen sozialen Medien, wie Instagram, Snapchat, Twitch oder Facebook, über sehr hohe Abonnenten- bzw. Follower-Zahlen verfügen, genug Geld verdienen.

Dazu kommt noch die Verehrung, Bewunderung und Überhöhung, die zum Teil unvorstellbare, an eine echte Mania erinnernde Ausmaße annimmt, die sie durch ihre Fans erfahren.

Trotzdem gieren diese Stars offenbar nach immer mehr Zuneigung und Publicity. Das Rampenlicht ist ihr Sonnenersatz. Anders läßt sich deren Zusammenarbeit mit Panini für das gerade erschienene Stickeralbum „Webstars 2017“ nicht erklären.

Das Team, das das Album gestaltete, hatte nach eigenen Aussagen im Vorfeld darauf gehofft, daß von den angeschriebenen YouTubern knapp 100 mitmachen würden. Am Ende sagten jedoch 216 von diesen spontan zu.

Eine weitere Tatsache ist ebenfalls nicht unerheblich. Die YouTuber, die sonst versuchen, aus wirklich allem ein Video und damit Geld zumachen, bekommen für ihre Teilnahme in diesem Sticker-Album von Panini nicht einen Cent. Die Währung „Aufmerksamkeit“ wiegt wohl in diesem Fall schwerer als Münzen und Scheine.

Jeder von den YouTube Stars war einfach nur geil darauf, einen eigenen Sticker von sich zu haben. Sie sind doch normaler als viele ihrer Fans denken.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Generation), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 24.06.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.