Permalink

off

Leben im Zeitraffer: Von 18 bis Hochzeit

Hugo Cornellier hat sein Leben von 12 Jahren bis zu seiner Heirat täglich fotografiert.

Das war eine echte Fleißaufgabe. Hugo Cornellier hat sich jeden einzelnen Tag von seinem 12. Geburtstag bis zum Tag seiner Hochzeit vor die Kamera gesetzt und sein Gesicht fotografiert.

Anzeige

Herausgekommen ist dabei ein wirklich beeindruckendes Werk. Beeindruckend zum einen für den Durchhaltewillen, wirklich jeden Tag ein Portrait-Foto von sich selbst zu schießen. Und beeindruckend für die Leistung, die körperlichen Veränderungen und die Veränderungen der eigenen Lebenssituation fotografisch festzuhalten.

Zeitraffer Video

Die Masse an Einzelfotos hat Cornellier, der übrigens heute in London lebt, jedoch ursprünglich aus Kanada stammt, dann zu einem 2:30 Minuten langen Video zusammengesetzt, das man unbedingt gesehen haben muss:

Quelle: YouTube

Dass dies ist ein wirklich sehenswertes Werk ist, fanden auch über 49 Millionen andere YouTube Nutzer, denn so viele Zugriffe hat das Zeitraffer Video bis heute (11.03.19).

Technischer Hintergrund

Neben den Veränderungen im Gesicht und an den Haaren fällen dem Betrachter natürlich auch die zahlreichen Veränderungen im Bereich Wohnsituation und Freunde und Bekannte auf, die öfters im Bild auftauchen.

Ein Punkt fällt dem Betrachter jedoch ebenfalls auf. Der Kopf scheint geradezu in die Bildes zementiert worden zu sein. Die Erklärung dafür ist ebenso einfach wie arbeitsreich. Cornellier hat jedes Foto von Hand stabilisiert. Bild für Bild. Allein das hat über Stunden gedauert. Respekt.

Wie geht es weiter?

Hugo Cornellier ist heute 22 Jahre alt, verheiratet und lebt in London. Ans Aufhören denkt aber keine Minute. Nach seinen Vorstellungen geht die Arbeit an dem Video immer weiter. Ein Ende ist nicht geplant.

Wir dürfen also gespannt sein, auf die nächsten 10 Jahre im Leben von Hugo Cornellier und auf ein neues Zeitraffer-Video über sein Leben.

Anzeige


Kommentare sind geschlossen.