Permalink

off

Deshalb urinieren Frauen jetzt auf eine IKEA Werbung

Warum diese Aktion eine durchaus clevere Aktion ist, erfährst du hier.

Zugegeben auf eine Zeitungsanzeige zu pinkeln, ist eine nicht gerade leckere Vorstellung. Von den körperlichen Verrenkungen, die die Frauen dabei machen müssen mal ganz abgesehen. Trotzdem tun dies zur Zeit viele Frauen in Schweden: Sie urinieren auf eine Anzeige des Möbelgiganten IKEA.

Anzeige

Anzeige mit Aha-Effekt

Was hat es also mit dieser Anzeige auf sich, daß Frauen sich zu solch einer unappetitlichen Aktion hinreißen lassen? Die Antwort ist genauso einfach wie verblüffend. Die IKEA Anzeige hat einen echten Mehrwert in Form eines Rabatts zu bieten und stellt sich so als eine zu Herzen gehende Marketingaktion heraus.

Fangen wir von vorn an.

Schwangerschaftstest

In der schwedischen Frauenzeitschrift Amelia hat IKEA eine Printanzeige platziert, die die Leserinnen ganz explizit dazu auffordert, auf ebendiese Anzeige zu pinkeln. Der Clou dabei ist, daß in der Anzeige ein Schwangerschaftstest integriert ist.

Dieser Schnelltest funktioniert genauso wie viele andere Test auch, die man bzw. frau ganz normal in der Apotheke oder Drogerie kaufen kann. Der Teststreifen reagiert auf das Schwangerschaftshormon hCG im Urin und zeigt nach wenigen Minuten der Testerin in Form von sichtbar werdenden Streifen an, ob sie schwanger ist oder eben nicht.

Wie das mit der IKEA Anzeige funktioniert, zeigt dieses Video:

Quelle: vimeo

In der IKEA Anzeige erscheinen bei einer festgestellten Schwangerschaft also keine Streifen, sondern ein spezieller Angebotspreis für das abgebildete Babybett. Statt 995 Kronen kostet das Babybett für angehende Mütter plötzlich nur noch 495 Kronen, wenn das Hormon hCG nachgewiesen werden konnte.

Das ist echt genial!

Geniale Werbung

Da haben die Werber von IKEA, es soll die Agentur Åkestam Holst gewesen sein, genau ins Schwarze getroffen. Denn besser kann man die Zielgruppe mit Werbung nicht erreichen.

Zum einen erfahren die Frauen so, daß sie schwanger sind, was bereits für ordentlich Glücksgefühle sorgen dürfte. Und zum anderen wird dieser Gemütszustand noch mit einem Preisrabatt gesteigert. Absolut perfekt.

Für diese Frauen wird IKEA in ihrer Vorstellung immer positiv besetzt bleiben. Das ist aktive Kundenbindung.

Anzeige

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 18:23 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.