Permalink

off

Hilf mir!

Ich weiß nicht, ob ich bis morgen warten kann.

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Mit diesen schrecklichen, aufwühlenden Worten, geschrieben auf einem Zettel, den die junge Frau in die Kamera hält, endet der nachfolgende Clip:


Quelle: YouTube

Puh, einmal tief durchatmen. Das Ende ist doch ziemlich heftig.

Es geht in diesem Video um häusliche Gewalt. Die junge Frau fotografiert sich ein Jahr jeden Tag und erstellt aus den Einzelfotos ein gut einminütiges Zeitraffer-Video.

Man sieht zunächst eine junge, hübsche und fröhliche Frau. Doch wenn das Video länger läuft, sieht man plötzlich Verletzungen im Gesicht der Frau. Zunächst kleine blaue Flecken, die relativ schnell wieder verschwunden sind. Dann werden die Verletzungen häufiger und schwerer. „Blaue Augen“, Blutergüsse und Hautabschürfungen zieren nun ihr Gesicht. Und es wird immer heftiger. Am Ende ihr eindringliches Flehen per Zettelbotschaft:

Hilf mir! Ich weiß nicht, ob ich bis morgen warten kann.

Man kann nur hoffen, daß dieses Video nicht real ist und diese junge Frau nicht tatsächlich unter körperlicher Gewalt zu leiden hatte.

Das Thema häusliche Gewalt durch den eigenen Partner, der einen mal geliebt hat und den man selbst immer noch liebt, ist ein Thema, das brandaktuell ist. Jeden Tag werden weltweit Frauen und auch Männer (wenn dies auch weniger häufig vorkommt) von ihren Partnern mißhandelt.

Das muß aufhören!

Nachbarn, Verwandte, Freunde, Kollegen, die so etwas mitbekommen, sollten nicht lange zögern, sondern Zivilcourage zeigen, zur Polizei gehen und den Gewalttäter anzeigen.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Generation), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 24.06.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.