Permalink

off

Ich bin ja kein Nazi, aber…

Kannst du diese blöde Floskel auch nicht mehr hören?

Manchmal hat man einfach nur die Schnauze voll. Dann muß man sich mal richtig auskotzen. Zum Beispiel über die vielen „besorgten Bürger“, die im Moment aus allen Ecken ans Tageslicht kriechen.

Anzeige

Wo waren eigentlich all die Nazis, die „besorgten Bürger“, die nur mal was sagen wollen, in all den vergangenen Jahrzehnten, in denen Deutschland so etwas wie die Blüte der Demokratie erlebt hat?

Was ist in Deutschland so dermaßen schief gelaufen, besonders nach der Wiedervereinigung, daß diese rechten Gesinnungsgenossen nun wieder Morgenluft wittern? Und wie kann man den rechten Mop wieder dahin befördern, wo er hingehört? Nämlich auf den Schrottplatz der Geschichte.

Diese Fragen und vor allem deren Lösung werden uns alle noch einige Zeit beschäftigen. Pegida und AfD haben immer noch großen Zulauf. Doch wir dürfen nicht aufgeben. Es wird Zeit, daß die aufrechten, demokratischen Bürger des Landes wieder die Oberhand gewinnen.

„Besorgte Bürger“

Wer in diesen Tagen in den sozialen Medien, und hier ganz besonders auf Facebook, auf die falschen Seiten gerät oder es sich antut, die ausufernden Kommentare durchzulesen, der könnte glauben, Adolf steht immer noch kurz vor Moskau. Da wird in einem Maß über Ausländer, Flüchtlinge und alles „Nichtdeutsche“ hergezogen, daß man dies gar nicht fassen kann.

Erst ein Blick auf den Kalender offenbart, wir sind tatsächlich in Deutschland im Jahre 2016, und nicht 1933.

Aber nicht nur im Netz tobt der echte Mob. Auch bei ganz normalen Gesprächen in der Kneipe, auf Arbeit und selbst in der Familie geben sie sich zu erkennen, die „besorgten Bürger“. Die, die nur mal etwas aussprechen wollen, was sich sonst angeblich niemand traut. „Das wird doch wohl noch erlaubt sein!“ Heraus kommen dann Rassismus, hohle Phrasen, dumpfe Ausländerfeindlichkeit und rechtes Gedankengut.

Die dabei abgesonderten Sätze fangen meist so an: „Ich habe ja nichts gegen Ausländer / Flüchtlinge / Fremde /  Schwule / Schwarze usw., aber…“

Den Widerspruch im selben Satz zu erkennen, das erlaubt ihnen ihre ideologische Verblendung, meist gepaart mit mangelnder Intelligenz nicht. Man bestätigt sich dagegen noch gegenseitig und kommt so tatsächlich zu dem Schluß, daß die eigene Meinung, die Meinung der Mehrheit widerspiegelt. So entsteht ein gefährlicher Sumpf der rechten Vernebelung, der sich immer mehr ausbreitet.

Einfach mal auskotzen

Mit Argumenten kommt man bei solchen Leuten nicht weiter. Sie schmoren im eigenen rechten Saft und verschließen sich der Realität.

Da kann es helfen, dem Mob mal unmißverständlich klar zu machen, was man vom ihm hält. Ohne Umschweife, ohne Rücksichtnahmen. Einfache, klare Fakten.

Enno Lenze hat genau dies getan.

Quelle YouTube

Den „besorgten Bürgern“ mal direkt ins Gesicht sagen, was sie wirklich sind. Vielleicht hilft es ja. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Man brauchte jedoch nicht allzu lange zu warten, bis auch dieses Video mit rechten Kommentaren übersät wurde. Doch soll das Ausland ruhig sehen, daß die Meinung des rechten Mob eben nicht die Meinung der Mehrheit in Deutschland ist.

P.S. Wer meint, in dem Video wird nur Quatsch erzählt – ja solche Leute soll es geben – der sei auf diese FAQ für besorgte Bürger hingewiesen.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon Kamera Camcorder, Besteker HD 1080P Videokamera 24MP 16X Digital-Zoom mit 2,7' LCD und 270...
Bestseller Nr. 2 bei Amazon SEREE Camcorder Kamera HDV-301S FHD 1080P Digital-Video-Camcorder Weitwinkel-Makro Fisheye-Aufnahme...
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Kamera Camcorder, Besteker FHD 1080P Tragbare Digitale Videokamera WIFI-Verbindung,...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]




Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind geschlossen.