Permalink

0

Rassismus – das alte Problem.

Rassimus ist schon lange tief verwurzelt im deutschen Alltag. Nicht erst seit gestern.

Das Internet ist ein echter Motor für die Demokratie. Im Gegensatz zu früher hat heute jeder die Möglichkeit, ganz leicht seine Meinung zu veröffentlichen und damit viele Leser zu erreichen. Während es früher im Wesentlichen nur den umständlichen Weg des Leserbriefes an die Redaktion der lokalen Tageszeit gab, um seinen Ärger oder seine Zustimmung zu gesellschaftlichen Entwicklungen kund zu tun, vorausgesetzt der zuständige Redakteur las den Leserbrief und ließ diesen dann auch tatsächlich in einer der nächsten Ausgaben der Zeitung abdrucken, ist es heute ganz leicht, das praktisch Gleiche zu tun. …weiterlesen

Permalink

off

Ich bin ja kein Nazi, aber…

Kannst du diese blöde Floskel auch nicht mehr hören?

Manchmal hat man einfach nur die Schnauze voll. Dann muß man sich mal richtig auskotzen. Zum Beispiel über die vielen “besorgten Bürger”, die im Moment aus allen Ecken ans Tageslicht kriechen.

Wo waren eigentlich all die Nazis, die “besorgten Bürger”, die nur mal was sagen wollen, in all den vergangenen Jahrzehnten, in denen Deutschland so etwas wie die Blüte der Demokratie erlebt hat?

Was ist in Deutschland so dermaßen schief gelaufen, besonders nach der Wiedervereinigung, daß diese rechten Gesinnungsgenossen nun wieder Morgenluft wittern? Und wie kann man den rechten Mop wieder dahin befördern, wo er hingehört? …weiterlesen

Permalink

off

Rassismus bei 40°C

Rassistische Waschmittelwerbung aus China.

Man muß sich immer wieder wundern, wie dumm manche Menschen sind. Ohne Empathie bemühen sie uralte Klischees, die man eigentlich schon längst ausgestorben geglaubt hätte.

Die chinesischen Werber scheinen geistig noch im Jahr 1970 festzustecken. Zu diesem Schluß muß man kommen, wenn man sich den tatsächlich ernst gemeinten und so von der werbenden Firma freigegebenen Werbespot für ein Waschmittel ansieht.

Schwarzen weiß waschen

Die Story ist genau so platt wie rassistisch: Ein weiße Chinesin macht gerade Wäsche.
Schon kommt ganz lüstern ein Schwarzer um die Ecke und versucht bei der Chinesin zu landen.
“Der Schwarze schnackselt halt gern.” …weiterlesen