Permalink

off

Marketing zum Weltfrauentag

Einige Unternehmen haben sich witzige oder tiefgründige Marketingaktionen zum Frauentag ausgedacht.

Gestern war 08. März: Weltfrauentag. Der Feier- aber auch Kampftag der Frauen in aller Welt für mehr Rechte, für Gleichberechtigung und für Gleichstellung. Gerade beim letzten Punkt haben wir auch hierzulande noch einiges an Nachholpotential.

Auch wenn in Deutschland die Gleichberechtigung mittlerweile Alltag ist und die Frauen hier gegenüber ihren Geschlechtsgenossinnen in anderen Ländern der Erde viele Vorteile genießen, die sie in jahrhundertelangen harten Kämpfen selbst errungen haben, gibt es bei Themen wie Bezahlung, Jobs und Möglichkeiten zur freien Entfaltung der Frauen und Mädchen immer noch große Defizite. Die absolute Gleichstellung von Mann und Frau bleibt zwar ein hehres Ziel, ist aber noch lange nicht erreicht. …weiterlesen

Permalink

off

Ich bin ja kein Nazi, aber…

Kannst du diese blöde Floskel auch nicht mehr hören?

Manchmal hat man einfach nur die Schnauze voll. Dann muß man sich mal richtig auskotzen. Zum Beispiel über die vielen „besorgten Bürger“, die im Moment aus allen Ecken ans Tageslicht kriechen.

Wo waren eigentlich all die Nazis, die „besorgten Bürger“, die nur mal was sagen wollen, in all den vergangenen Jahrzehnten, in denen Deutschland so etwas wie die Blüte der Demokratie erlebt hat?

Was ist in Deutschland so dermaßen schief gelaufen, besonders nach der Wiedervereinigung, daß diese rechten Gesinnungsgenossen nun wieder Morgenluft wittern? Und wie kann man den rechten Mop wieder dahin befördern, wo er hingehört? …weiterlesen

Permalink

off

Die Anti-Hass-Abteilung von Facebook

So bekämpft Facebook den Haß in den sozialen Medien.

Achtung Satire! Das muß heutzutage ja unbedingt dazusagen. Sonst kommt der Shitstorm schneller, als man Exkremente sagen kann.

Facebook

Facebook hat seit einiger Zeit mit ekligen Kommentaren und Einträgen von zahlreichen Usern zu kämpfen. Von Beleidigungen und Schmähungen bis hin zu rechtsradikalen Äußerungen und darüber hinaus ist da alles dabei, was man eigentlich nicht sehen möchte.

Vor einigen Wochen machte der Spruch „Du bist so schön braun geworden, warst du im Urlaub? Nein auf Facebook!“ die Runde. Und darin steckt leider viel zu viel Wahres.

Wer sich einmal die Mühe macht, AfD-, Pegida-, NPD-Anhängern und anderen „Mausabrutschern“ auf Facebook zu folgen, der erlebt wahrlich sein braunes Wunder. …weiterlesen

Permalink

off

Wie blöd Du bist…

Carolin Kebekus singt gegen Asylkritiker.

Komikerin Carolin Kebekus, die immer wieder dadurch auffällt, daß sie frei ihre Meinung zum Ausdruck bringt, so z.B. auch gegen die Katholische Kirche, hat einen Song gegen Asylkritiker gemacht.

In ihrer Sendung „PussyTerror TV“, die im WDR-Fernsehen gezeigt wird, versucht sie Menschen, die meinen, irgendwas gegen Asylbewerber sagen zu müssen, ins Gewissen zu reden.

Die „Ich hab ja nichts gegen Ausländer / Fremde / Asylbewerber / Flüchtlinge, aber…“ Aussagen sind einfach nur fremden-/ausländer-/flüchtlings-feindlich. Nichts anderes. Alle vorgetragenen „Argumente“ sind meistens nicht haltbar und versuchen nur die eigentliche Gesinnung mit blumigen Worten zu überdecken.

Manche plappern auch einfach nur nach, was ihnen andere als Parolen mit auf den Weg geben. …weiterlesen