Permalink

0

Neue Fire TV Sticks von Amazon

Amazon hat seine Fire TV Sticks runderneuert.

Das alte Fernsehen mit seinen starren Sendeplänen ist tot. Vor allem junge Menschen können mit dem Begriff Primetime und dem Sendestart 20.15 Uhr gar nichts mehr anfangen. Heutzutage will man seine Sendung sehen, wann man selbst will. Uhrzeit egal, und das möglichst mit wenig Werbung.

Anzeige

Streaming TV ist deshalb total angesagt, gerade in Zeiten von Corona und dem Motto “stay home”.

Der Platzhirsch ist weiterhin Netflix, doch daneben tummeln sich viele weitere Anbieter wie Joyn*, TV Now*, Apple TV, Disney und viele andere mehr, die sich anschicken, den Platzhirsch von der Pole-Position zu verdrängen.
Auch die öffentlich-rechtlichen TV-Sender von ARD und ZDF sind mit ihren jeweiligen Mediatheken am Start und können sich über eine stetig steigende Nutzung und Begeisterung freuen.

Amazon Prime Video

Ein weiterer großer Player im Bereich ist Streaming ist selbstredend auch Amazon. Das Angebot Amazon Prime Video* wird von sehr vielen Menschen genutzt, nicht zuletzt auch, weil dies als Zusatzangebot in Amazon Prime integriert ist. Viele nutzen Amazon Prime aber auch als Einzelangebot.

Amazon Prime Video enthält eine sehr große Anzahl an Filmen und Serien und exklusiven Inhalten, und diese können ganz bequem – wann immer man das wünscht – gestreamt werden.

Amazon TV Stick

Um das Angebot von Amazon Prime Video zu nutzen, benötigt man entweder ein Smartphone und die entsprechende App, einen Computer oder einen modernen Smart-TV, der über einen Internetanschluss verfügt und die Amazon Prime App unterstützt.

Wer all das nicht besitzt, kann trotzdem das Angebot von Amazon Prime Video nutzen, mit einem Fire TV Stick.

Ältere TV-Geräte kann man mit einem Fire TV Stick smart machen, und neuere Fernseher können damit zusätzliche Funktionen bekommen, wie 4K oder HDR.

Neue TV Sticks

Jetzt hat Amazon sein Angebot an TV Sticks runderneuert. Zum einen wird das Standardmodell wieder aufgelegt, bekommt aber rund 50 Prozent mehr Prozessorleistung.

Dazu kommt noch der neue Fire TV Stick Lite für nur rund 29 EUR, der das Angebot nach unten abrundet, aber schon mit Full-HD und HDR aufwarten kann. Selbst die beliebte Alexa Sprachfernbedienung fehlt nicht.

Wir stellen vor: Fire TV Stick Lite mit Alexa-Sprachfernbedienung Lite (ohne...*
  • Unser kostengünstigster Fire TV Stick – Genießen Sie schnelles Streaming in Full HD. Mit Alexa-Sprachfernbedienung Lite.
  • Drücken und Alexa fragen – Suchen und starten Sie Serien über unterschiedliche Apps ganz einfach mit Ihrer Stimme.
  • Tausende Apps, Alexa Skills und Sender – einschließlich Netflix, YouTube, Prime Video, Disney+, ARD, ZDF, ProSieben, DAZN und mehr. Möglicherweise fallen Abonnementgebühren an.
  • Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
  • Live-TV – Sehen Sie Ihre Lieblingsinhalte aus dem Live-Fernsehen, Nachrichten und Sport mit ARD, ZDF, DAZN und mehr. Möglicherweise fallen Abonnementgebühren an.

[Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 um 02:30 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Das Flaggschiff ist der Fire TV Stick 4K. Für rund 58 Euro bekommt man Bilder in 4K-Ultra-HD-Auflösung, Dolby Vision, HDR und HDR10+. Der Klang kann mit Dolby Atmos für ausgewählte Prime Video-Titel überzeugen.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung*
  • Der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde.
  • Starten und steuern Sie all Ihre Lieblingsfilme und Fernsehserien mit Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und Stummschalten.
  • Genießen Sie ein brillantes Bild mit Zugang zu 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR und HDR10+. Erleben Sie immersiven Klang mit Dolby Atmos für ausgewählte Prime Video-Titel.
  • Genießen Sie Ihre Lieblingsinhalte von Prime Video, Netflix, YouTube, ARD, ZDF, DAZN, waipu.tv, Disney+, Apple TV und weiteren (möglicherweise fallen Gebühren an).
  • Erleben Sie Tausende Apps, Alexa Skills und Channels und zudem Millionen Webseiten wie Facebook und Reddit.

[Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 um 23:58 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Neben dem Angebot von Prime Video kann man auch Netflix, YouTube, ARD, ZDF, DAZN, waipu.tv, Disney+, Apple TV und weitere Anbieter (möglicherweise fallen Gebühren an) nutzen.

Neue Oberfläche

Die Oberfläche von Fire-TV hat Amazon ebenfalls überarbeitet. Das Hauptmenü ist nun in der Bildschirmmitte zu finden, zudem wurde die Suchfunktion verbessert. Jetzt kann man auch nach Genres, wie Komödie oder Familienfilm suchen.

Endlich haben auch die Benutzerprofile Einzug gehalten. Damit sind die Suche, die Watchliste, die Sprachsteuerung und personalisierte Informationen endlich abgestimmt auf einzelne User möglich.

Auch der Datenschutz kommt nicht zu kurz. Das automatischen Löschen von Sprachaufnahmen stellt eine neue Datenschutz-Option für Alexa dar, die jeder User dauerhaft aktivieren kann.

Fazit

Streaming TV ist total in. Das Angebot von Amazon Prime Video ist dafür perfekt abgestimmt. Und mit den neuen Amazon TV Sticks mit ihren vielfältigen Möglichkeiten können auch die Nutzer älterer TV-Geräte dieses Angebot nutzen.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.