Permalink

off

Die Berliner Mauer feiert heute #Zirkeltag

„Als ich fortging“ von Karussell war der Soundtrack zum Mauerfall.

Heute ist Zirkeltag in Berlin. Die Berliner Mauer stand genau 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Genauso lange ist sie mit dem heutige Tag nun weg.

Anzeige

Am 13. August 1961 wurde die Mauer quer durch Berlin und damit durch Deutschlands alte Hauptstadt gebaut. Erst 28 Jahre später fiel das Monstrum wieder in sich zusammen. Am Abend des 09. November 1989 nahmen sich die Menschen in der DDR ihr Recht und überwanden die Mauer ganz einfach mit ihren Füßen.

Sie gingen fort.

Die meisten Ost-Berliner und Menschen in der DDR wollten endlich einmal den Westen aus direkter Nähe sehen und erleben. Viele Menschen nutzten aber auch die Gelegenheit und kehrten der DDR für immer den Rücken.

Dazu gab es auch den fast perfekten Song. Nein, der stammte nicht David Hasselhoff, der eher zufällig mit seinem Song „Looking for Freedom“ die Radio-Hörer nervte, und auch nicht von den Scorpions. Deren Pfeifkonzert „Wind of Change“ kam erst später heraus und wurde vor allem in Westdeutschland in Dauerschleife gespielt.

Der wahre Hit im Osten Deutschlands war ein ganz anderer.

Als ich fortging

Das Lied „Als ich fortging“ der Band Karussell* stammte zwar schon von 1989, passte allerdings perfekt zum Gefühl des Herbstes 1989.

Quelle: YouTube

Eigentlich war das Lied als Liebesballade gedacht, geht es im Text doch darum, daß einer der Partner den anderen verläßt. Doch für geübte DDR-Ohren hatte alles immer auch eine Bedeutung zwischen den Zeilen.

Wer wollte, konnte in dem Lied auch den Untergang der DDR, mit den unzähligen Menschen, die sich über Botschaften in Ungarn, Polen und der damaligen CSSR (heute Tschechien) ihre Ausreise in die BRD erzwangen und fortgingen, wiedererkennen.
Viele wollten das und so ist der Song zur echten Hymne geworden, mit der Dirk Michaelis von Karussell auch noch heute vor begeistertem Publikum auftritt.

Nichts ist von Dauer, was keiner recht will.

Das mußten 1989 auch die DDR-Oberen erkennen. Selbst Stacheldraht und Stahlbeton kann die Menschen nicht auf Dauer von einander trennen. 28 Jahre nach dem Bau der Mauer fiel diese endlich im November 1989 und der Weg war frei für die Wiedervereinigung Deutschlands.

Nichts ist unendlich.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.