Permalink

off

Netflix, Spotify und Co. auch im Ausland nutzen

Künftig kannst du auch im Urlaub deine Serien und Filme ohne Beschränkungen ansehen.

Wer kennt das nicht. Ist im Urlaub das Wetter mal nicht so toll und man will sich deshalb seine Lieblingsserie online ansehen, klappt das nicht, nur weil man gerade im Ausland ist.

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Das ist dir doch bestimmt auch schon mal passiert, oder?

Online Streaming funktioniert nicht

Netflix, Amazon Prime Video*, Spotify und Co. funktionieren für deutsche Kunden nur in Deutschland ohne Einschränkungen. Befindest du dich aber im Ausland, dann ist es plötzlich vorbei mit den unbegrenzten Möglichkeiten des Internets. Dann flimmern deine Serien nicht mehr wie gewohnt über deinen Bildschirm. Stattdessen erscheint häufig ein Hinweis, daß das Abspielen aufgrund rechtlicher Probleme nicht möglich ist.

Zum doofen Wetter kommt dann noch ein rauschender Bildschirm dazu. Schöner Mist.

Lizenzprobleme

Der Grund für diesen unhaltbaren Zustand sind fehlende Lizenzen. Da du dich im Ausland befindest und dich deshalb auch im Ausland ins Internet einwählst, bist du für deinen Streaming-Anbieter ein Ausländer.

Du bist für ihn ein Spanier, wenn du im Hotel auf Mallorca ins Internet gehst und daher eine entsprechende spanische IP-Adresse bekommst. Mit dieser spanischen IP-Adresse darfst du jedoch keine Filme und Serien ansehen, obwohl du dich korrekt bei Netflix und Co. einwählst und ein aktuelles, bezahltes Abo besitzt.

Das sogenannte Geoblocking verhindert, daß du deine Lieblingsserie, Filme, Musik oder Sportereignisse im Netz ansehen darfst, solange du dich in Spanien aufhältst. Dein Anbieter besitzt in der Regel nur die Wiedergabelizenzen für Deutschland. Deshalb dürfen die bei deinem Anbieter verfügbaren Filme, Serien, Musik und Live-Ereignisse auch nur deutsche Internetuser nutzen.

Greift ein deutscher Kunde mit einer ausländischen IP-Adresse auf dieses Angebot zu, wird die Wiedergabe blockiert. Wollte dein Anbieter das ändern, dann müßte er für jedes einzelne Land die entsprechenden Wiedergabe-Lizenzen kaufen. Das wäre jedoch viel zu teuer.

Künftig europaweite Lizenzen

Du wirst es kaum glauben, doch aus Brüssel kommt nicht nur Schlechtes. Die EU-Kommission, das Europaparlament und die EU-Staaten haben sich jetzt darauf geeinigt, daß dieser Unsinn ein Ende haben soll. Künftig sollen Streaming-Kunden das Angebot auch auf Reisen nutzen können. Der zuständige EU-Kommissar Andrus Ansip sagte dazu:

Wer zu Hause seine Lieblingsserien, Musik und Sportereignisse abonniert hat, wird diese nun auch auf Reisen in Europa anschauen und anhören können.

Unabhängig davon, wo du gerade Urlaub in Europa machst, sollst du künftig das ganze Angebot deines Streaming-Anbieters, wie Netflix, Spotify, Amazon Prime Video* und andere, nutzen können, ganz so wie zu hause. Zusatzgebühren für die Nutzung im Ausland darf es nach dem Beschluß von Brüssel nicht geben

Möglich macht dies ein neues System, nachdem die Anbieter künftig keine Urheberrechte für weitere Gebiete mehr erwerben müssen, da die Aufenthalte ihrer Kunden in der Regel nur kurzfristig sind. Typischerweise sind es ja nur ein paar Tage im Urlaub.
Den Anbietern wird es jedoch erlaubt sein, zu überprüfen, ob ein Mißbrauch vorliegt. Ein billiges Abo aus dem Ausland dauerhaft in Deutschland zu nutzen, wird deshalb auch künftig nicht möglich sein.

Starten soll die neue Regel ab Anfang 2018. Dann kannst du auch im Urlaub schlechtes Wetter und Langeweile mit dem Ansehen deiner Lieblingsserien und Filme überbrücken.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.