Permalink

off

Killerdrohne zum Selbstbasteln

Aus einer normalen Flugdrohne läßt mit wenigen Handgriffen eine echte Killerdrohne machen.

Bei dem Wort Killerdrohne muß man unwillkürlich an den völkerrechtswidrigen und menschenverachtenden Krieg der USA gegen jedermann und jeden Staat. Unter dem mit dem Friedensnobelpreis völlig unangebrachterweise dekorierten Präsidenten Obama  wurde dieser Drohnen-Terror zur Perfektion ausgebaut.

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Aus der Luft, gesteuert von tausende Kilometer weit entfernt sitzenden Soldaten, u.a. auch grundgesetzwidrig vom Luftwaffenstützpunkt in Ramstein, greifen die USA Menschen an, die sie selbst zu Feinden erklärt hat.

Dabei achten sie weder auf unbeteiligte Menschen noch auf die umliegende Infrastruktur. Kollateralschäden gehören aus der Sicht der USA wohl einfach dazu. Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Manche Länder versuchen bereits mit riesigen Kinderfotos an das Gewissen der Soldaten zu appellieren. Damit der Terror der USA aus der Luft endlich ein Ende findet.

Kettensägen-Massaker

Doch, um wieder zu eigentlichen Inhalt dieses Artikels zurückzukehren, um solche Killerdrohnen soll es hier nicht gehen. Statt echter Menschen werden hier nur Schneemänner angegriffen.

Drei Männer aus dem kalten Norden haben eine handelsübliche Foto-Drohne* mit einer ebenso handelsüblichen Kettensäge* ausgestattet. Das Gesamtgefährt haben sie „Killerdrone“ genannt.

Mit dieser Kettensägen-Drohne können sie ganz hervorragend Schneemänner zersägen oder aber auch – um dem Ganzen einen bißchen Sinn zu geben – Eiszapfen aus Baumwipfeln entfernen.

Wie gut das funktioniert, zeigt das folgende Video:

Quelle: YouTube

Man sollte jedoch schon einige Flugerfahrung besitzen, sonst kann die Kettensägen-Drohne tatsächlich ganz schnell zur Killerdrohne werden.

Zum Glück ist die Kettensäge so schwer, daß ein Flug damit den Akku ordentlich schlaucht. Mehr als 5 Minuten Flugzeit sind so nicht drin.

Als Fazit kann man nur sagen: Bitte nicht nachmachen!

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.