Permalink

off

Atemlos…

Carolin Kebekus parodiert Helene Fischer.

Der Song „Atemlos“ von Helene Fischer*, geb. Jelena Petrowna Fischer aus Krasnojarsk (Rußland), läuft seit gefühlten 100 Jahren im Radio auf und ab und in Dauerschleife. Auch im Fernsehen ist Helene Fischer omnipräsent und trägt ihren Superknaller „Atemlos“ – natürlich – in jeder sich bietenden Sendung vor.

Anzeige

Selbst beim Empfang der deutschen Fußballnationalmannschaft im Sommer am Brandenburger Tor in Berlin nach erfolgreicher Erringung des Weltmeisterschaftstitels war Helene Fischer dabei. Natürlich mit „Atemlos“.

Man muß schon hartgesottener Schlager-Fan sein, um nicht seit längerem bereits eine arge Übersättigung zu verspüren, wenn das Lied „Atemlos“ erklingt. Manche sprechen bereits vom Würgereiz.

Parodien

Kein Wunder, daß das Lied ein dankbares Ziel für Parodien ist. So brachte auch Carolin Kebekus bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Comedy Preises eine durchaus bissige Version zum Vortrag.

Quelle: YouTube

Diese Version von „Atemlos“ zielt sowohl gegen Helene Fischer und den Schlager allgemein, als auch gegen die zumeist langweiligen und drögen stundenlangen Preisverleihungen im deutschen Fernsehen.

Zwei Ziele, die sich durchaus lohnen. Zum einen sind Lieder im stupiden Disko-Fox nun wirklich keine ernstzunehmende Musikform und zum anderen sind solche Veranstaltungen zur Selbstbeweihräucherung einer ganzen Branche, in diesem Fall der Comedy, für den Zuschauer unerträglich.
Schön, wenn wir in Zukunft von beiden gänzlich verschont blieben.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Generation), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.07.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.