Permalink

off

„Nix drin“: Carolin Kebekus parodiert Bibis Song

Komikerin Carolin Kebekus macht sich über den Blub-Blub-Song von “Bibi” Bianca Heinicke.

Das Lied “How it is” von Bianca Heinicke aka Bibi vom “BibisBeautyPalace” ist seit dem Erscheinen von allen Seiten kritisiert wurden. Für den schwachsinnigen Text des Songs, für das dünne Stimmchen von Bibi, für die elektronische Verfremdung der Stimme bis hin zur totalen Unkenntlichkeit und nicht zuletzt dafür, daß Bibi trotz gegenteiliger Ankündigungen quasi nichts zu dem Lied beigetragen hat, außer sexy aufgebrezelt und dümmlich-grinsend durch das zugehörige Video zu huschen.

Massive Kritik

Hätte sie das Lied ausschließlich über ihren YouTube-Kanal publiziert und damit den Followern quasi geschenkt, hätte wohl niemand etwas dazugesagt. …weiterlesen

Permalink

off

Stille Nacht – Atemlos durch die Weihnachtszeit

Ein weiterer Verarsche-Song auf “Atemlos”.

Helene Fischer, 1984 als Jelena Petrowna Fischer im russischen Krasnojarsk geboren, war im Jahr 2014 omnipräsent. Kaum eine Fernsehsendung, vor allem bei den öffentlich-rechtlichen Sendern kam ohne die blonde Sängerin aus.

Und natürlich trällerte sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit ihren Erfolgssong “Atemlos”, aber auch bei solchen, bei denen dies gar nicht paßte, wie beispielsweise der Empfang der Fußball-Nationalmannschaft am Brandenburger Tor in Berlin nach dem Gewinn des Weltmeistertitels.

Natürlich zieht eine solche TV-Präsenz jede Menge Nachahmer und Satiriker an. Kaum ein Lied wurde im vergangenen Jahr so oft verarscht, wie “Atemlos” von Helene Fischer. Das bekannteste Stück dabei war die Parodie von Carolin Kebekus bei der letztjährigen Verleihung des Deutschen Comedy Preises. …weiterlesen

Permalink

off

Atemlos…

Carolin Kebekus parodiert Helene Fischer.

Der Song “Atemlos” von Helene Fischer*, geb. Jelena Petrowna Fischer aus Krasnojarsk (Rußland), läuft seit gefühlten 100 Jahren im Radio auf und ab und in Dauerschleife. Auch im Fernsehen ist Helene Fischer omnipräsent und trägt ihren Superknaller “Atemlos” – natürlich – in jeder sich bietenden Sendung vor.

Selbst beim Empfang der deutschen Fußballnationalmannschaft im Sommer am Brandenburger Tor in Berlin nach erfolgreicher Erringung des Weltmeisterschaftstitels war Helene Fischer dabei. Natürlich mit “Atemlos”.

Man muß schon hartgesottener Schlager-Fan sein, um nicht seit längerem bereits eine arge Übersättigung zu verspüren, wenn das Lied “Atemlos” erklingt. Manche sprechen bereits vom Würgereiz. …weiterlesen