Permalink

off

Horror-Streich im Fahrstuhl

Untotes Kind erscheint im Lift und erschreckt die Fahrgäste.

Anzeige

Fahrstuhlfahren ist für viele Menschen der blanke Horror. Das Abgeschlossensein, die Enge, die schlechte Luft und das Ausgeliefertsein treibt vielen Zeitgenossen die Schweißperlen auf die Stirn. Darum verzichten mehr Menschen als man denkt, wann immer es geht auf den Lift und benutzen die Treppe.

Sollten sie sich doch einmal in einen Fahrstuhl gewagt haben, dann wird akribisch jedes noch so kleine Geräusch beachtet. Es könnte ja sein, daß das dünne Drahtseil, an dem im wahrsten Sinne des Wortes das eigen Leben hängt, doch einmal reißt.
Viel mehr als auf den Notschalter zu drücken, bleibt dann zwar nicht zu tun, und der Fahrstuhlkorb sollte in solch einem Fall (Wortwitz!) ganz automatisch anhalten und sich im Schacht verklemmen, aber man will ja trotzdem gewappnet sein.

Der blanke Horror

Ein Fahrstuhl im freien Fall, das wäre für viele Menschen schon der blanke Horror. Doch es gibt kaum etwas, was man nicht noch steigern könnte. So auch den Horror in einem Lift.

Das mußten die Menschen in diesem Fahrstuhl des Horror erleben, als das Licht anfing zu flackern und sie im Dunklen Besuch von einem untoten Mädchen bekamen:

Quelle: YouTube

Das ist Gänsehaut und Herzrasen pur. Echter Horror, und man selbst ist mittendrin. Das möchte wohl niemand wirklich erleben.

Und dieser Streich dürfte für viele Beobachter schon hart an der Grenze des Vertretbaren sein. Für die Menschen aber, die hier erschreckt wurden, kann dieser fiese Streich noch arge negative Spätfolgen haben. Bleibt zu hoffen, daß dadurch keiner einen seelischen Knacks bekommen hat.

Auf eine Fahrt im Lift dürften sie wohl definitiv keine Lust mehr haben.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.