Permalink

off

Ryanair, wir lieben dich.

Protest-Song wird zum Netz-Hit.

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Die Billigairline Ryanair – geliebt und gehaßt zugleich. Geliebt für die unschlagbar günstigen Preisen, mit denen sie tagtäglich tausende Menschen quer durch Europa und demnächst wahrscheinlich auch auf Langstrecken befördert. Für die Ticketpreise, die man oftmals bei Ryanair ergattern kann, ist es mancherorts nicht einmal möglich, per Taxi zum Flughafen zu kommen. So können sich auch Menschen einen Flug in den Urlaub oder zu Verwandten und Bekannten leisten, die sonst aufs Fliegen verzichten müßten. Dafür wird Ryanair definitiv geliebt.

Doch der Ton an Board und schon beim Check-in ist rauh. Die kleinste Unaufmerksamkeit oder Nachlässigkeit kostet die Passagiere sofort unverhältnismäßig viel Geld. So läßt sich Ryanair für Übergepäck oder den Flughafen-Check-in geradezu fürstlich entlohnen. Auch das Erstürmen der besten Plätze im Flugzeug und den harsche Ton der Flugbegleiter sorgt bei vielen für Frust.

Geht bei Ryanair mal etwas schief und muß deshalb ein Flug ausfallen oder wird verschoben oder landet an einem Ausweichflughafen, dann sind die Passagiere meist aufgeschmissen. Auf Hilfe oder gar Entschädigung durch Ryanair braucht man in solch einem Fall nicht zu hoffen. Der Service ist meist grottenschlecht.

Das wissen auch die Musiker der spanischen Band Sidonie. Auf einem innerspanischen Flug nach Santiago de Compostela Ende März 2015 lassen sie deshalb direkt in der Kabine ihrem Frust freien Lauf und geben einen ganz speziellen Liebessong zum Besten:

Quelle: YouTube

Besonders der respektlose Umgang der Flugbegleiter mit den Passagieren brachte bei Sidonie das Faß zum Überlaufen.

Seitdem wird das Video, das von der Band zunächst auf Facebook online gestellt wurde, tausendfach angesehen und viral geteilt. Ryanair sah sich deshalb veranlaßt, darauf zu antworten. Ryanair kommentierte die Aktion so:

Das Spiel der Ukulele läßt viel zu wünschen übrig, und es gibt nicht einmal eine Trompete.

Mit dieser Reaktion wurde man dem eigenen schlechten Ruf mal wieder vollauf gerecht.

Eine Trompete erklingt dafür übrigens im Airline-Jingle, der nach jeder pünktlichen Landung über die Lautsprecher im Flugzeug abgespielt wird. Und dies nervt abermals viele Passagiere.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.