Permalink

off

Horror-Streich im Fahrstuhl

Untotes Kind erscheint im Lift und erschreckt die Fahrgäste.

Fahrstuhlfahren ist für viele Menschen der blanke Horror. Das Abgeschlossensein, die Enge, die schlechte Luft und das Ausgeliefertsein treibt vielen Zeitgenossen die Schweißperlen auf die Stirn. Darum verzichten mehr Menschen als man denkt, wann immer es geht auf den Lift und benutzen die Treppe.

Sollten sie sich doch einmal in einen Fahrstuhl gewagt haben, dann wird akribisch jedes noch so kleine Geräusch beachtet. Es könnte ja sein, daß das dünne Drahtseil, an dem im wahrsten Sinne des Wortes das eigen Leben hängt, doch einmal reißt.
Viel mehr als auf den Notschalter zu drücken, bleibt dann zwar nicht zu tun, und der Fahrstuhlkorb sollte in solch einem Fall (Wortwitz!) …weiterlesen