Permalink

off

MH17: Eine Chronologie der Ereignisse

Absturz einer Boeing 777 der Malaysia Airlines.

Anzeige

Gestern stürzte eine Boeing 777-200 der Malaysia Airlines auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur über der Ukraine ab. Alle an Bord befindlichen 298 Menschen kamen dabei ums Leben, darunter viele Kinder. 4 Passagiere stammen aus Deutschland.

Der TV-Sender RT faßt die gestrigen Ereignisse zusammen.


Quelle: YouTube

Offenbar wurde das zivile Flugzeug mit einer militärischen Rakete abgeschossen. Niemand will bisher für für diesen Abschuß die Verantwortung übernehmen. Jeder beschuldigt die Gegenseite, die Ukraine die Separatisten in der Ostukraine und umgekehrt. Und Rußland soll auch involviert sein.

Doch bisher wurde nicht einmal die Absturzstelle von unabhängigen Stellen untersucht oder der bereits aufgefundene Flugschreiber ausgewertet. Es ist für Schuldzuweisungen also definitiv zu früh. Doch die Propaganda-Maschinerie läuft bereits auf Hochtouren und jeder will den größtmöglichen Nutzen aus diesem Absturz ziehen. Die Opfer spielen dabei schon heute keine Rolle mehr.

Es bleibt zu hoffen, daß aus dem Absturz von MH17 nicht eine Tragödie ungeahntes Ausmaßes erwächst. Schon einmal kam es in Europa aus einer scheinbar kleinen, vermeintlich räumlichen begrenzten Auseinandersetzung heraus zu einem Flächenbrand. Da schrieben wir das Jahr 1914 und in Sarajevo wurde der österreichische Thronfolger ermordet. Europa taumelte in den 1. Weltkrieg.

Heute kann es durchaus passieren, daß sich die NATO in den Krieg in der Ukraine hineinziehen läßt. Und vielleicht war das auch der Grund für den Abschuß der malaysische Boeing 777. Niemand weiß das.
Doch eines ist klar. Die Auswirkungen die daraus entstehen können, sind nicht einmal ansatzweise abzuschätzen.

Anzeige

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 um 18:23 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.