Permalink

0

Nackt HTML programmieren lernen

Lernen kann manchmal ziemlich langweilig sein – nicht aber wenn die Lehrerin nackt ist.

Programmieren lernen am Computer hat für viele Menschen keinen großen Reiz. Codezeilen, Sprungmarken, Ablaufpläne und Fehlersuche – das sind alles Begriffe, die viele mit Langeweile gleichsetzen.

Anzeige

Nicht umsonst haben Computernerds nicht gerade den besten Ruf. Solche Mitmenschen stellt man sich meist als männlichen, pickligen Hornbrillenträger im besten Jugendalter vor, der im dunklen Keller vor zahlreichen Computerbildschirmen und umgeben von leeren Pizza-Kartons haust, und dessen Sexualleben sich auf Masturbation zu online Live-Shows und Internetpornos beschränkt.

Solche Nerds mag es geben, doch dieses Bild ist genauso falsch wie überholt. Vielmehr wäre es gerade heute am Beginn eines neuen Zeitalters, der Digitalisierung 2.0, die alle Lebensbereiche betreffen und verändern wird, so wichtig, dass jeder zumindest die Grundzüge der Programmierung lernt, versteht und anwenden kann. Und Masturbation ist etwas total Normales und Gutes.

Nackte HTML Lehrerin

Doch Lernen ist und bleibt mühselig und manchmal auch langweilig. Es sei denn, die Lehrerin ist im Unterricht total nackt. Dann dürfte sie die volle Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Das Prinzip von “Sex sells” funktioniert auch beim Lernen.

Das dachten sich auch die Macher von CodeBodies und sie produzierten Lern-Videos zum Thema Programmierung, in denen die Lehrerin komplett unbekleidet die Programmierschritte erklärt.

So wie in diesem Lernvideo zum Thema HTML:

Quelle: vimeo

Im Video “HTML Naturist” werden die Grundzüge der HTML Programmierung erklärt. Bei dieser Art der Wissensvermittlung wird man garantiert nicht gelangweilt woanders hinschauen. Die Lehrerin hat die volle Aufmerksamkeit, weil sie nackt ist und so lernt man ganz nebenbei die Grundzüge von HTML.

Wer mag, kann sich danach auch noch schnell einen runterholen. Und endlich die Pizza-Kartons entsorgen.

HTML

Mit HTML entstehen Webseiten. Wenn man mal den Aufbau im Hintergrund einer Webseite betrachten will, dann geht das ganz einfach im Webbrowser. Einfach mit der rechten Maustaste auf die Seite klicken und “Seitenquelltext anzeigen” auswählen. Dann kann man den Programmiercode betrachten, mit dem diese Seite aufgebaut ist.

HTML Code | Bild: jamesmarkosborne, pixabay.com, Pixabay License

HTML Code | Bild: jamesmarkosborne, pixabay.com, Pixabay License

Und man wird feststellen, dass dieser Programmcode genau dem entspricht, was die nackte Lehrerin im Video erklärt hat. Und dass HTML eigentlich ziemlich einfach zu verstehen und gar nicht langweilig ist, ganz unabhängig von der unbekleideten Frau im Video.

So schnell hat man etwas gelernt. Dass sich die FKK Schule nun allgemein durchsetzen wird, darauf sollte man allerdings nicht unbedingt wetten.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.