Permalink

off

Wer ist nackt, wer ist bekleidet?

Perfektes Bodypainting macht es dem Betrachter nicht einfach, die Nackte zu erkennen.

Im Sommer gehen die Temperaturen gern mal über die 30 Grad Celsius Marke, auch hierzulande. Dann stöhnt und schwitzt ganz Deutschland unter der großen Hitze.

Anzeige

Manch einer oder auch eine wünscht sich dann schon mal die Möglichkeit, den ganzen Tag ohne Kleidung verbringen zu können. Einfach nackt zu hause, im Büro oder auch auf der Straße herumlaufen zu können, das wäre die Lösung, wenn jeder kleine Fetzen Stoff am Körper eigentlich zu viel ist, weil die Sonne gnadenlos brennt.

Leider ist Dauer FKK keine wirklich praktikable Lösung. Zwar ist es absolut kein Problem in eigenen vier Wänden, im Garten oder am Strand auf Bekleidung zu verzichten. Nackt durch die Innenstadt zu laufen, dürfte dagegen schnell zu einem Massenauflauf und sicherlich zu einer Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses führen.

Nackt durch die Stadt

Doch ist das wirklich so? Würde eine nackte Person wirklich sofort auffallen und die entsprechenden Reaktionen hervorrufen?

Die Bodypainterin Jen Seidel aus Baltimore und ihre Tochter Kennedy Walsh wollten es genau wissen und haben zur Klärung dieser Frage ein Experiment gestartet. Hauptsächlich ging es dabei darum, einmal zu testen, wie aufmerksam wir alle unsere Mitmenschen betrachten und ihnen unsere Aufmerksamkeit schenken.

Das Ergebnis des Tests dürfte überraschen, denn wir sind viel unaufmerksamer als wir denken. Und so würden wir wohl auch eine nackte Frau mitten in der Innenstadt einfach übersehen.

Wer ist nackt, wer ist angezogen?

Seidel und ihre Tochter ließen für ihr Experiment die Zwillinge Hannah und Leah Stacey durch die Straßen laufen. Vor Corona versteht sich. Eine von den beiden ganz normal modisch gekleidet, die andere nackt.

Werden Passanten den Unterschied merken?

In diesem Video kann man die beiden Mädchen, eine nackt, eine bekleidet auf der Straße sehen:

Quelle: YouTube

Zugegeben: Für das Experiment wurde etwas getrickst. Nämlich mit Bodypainting. Beide Mädchen tragen auf den ersten Blick – so wie es sich für Zwillinge gehört – die gleichen Klamotten. Doch bei einer von den beiden ist die Kleidung nur auf den nackten Körper gemalt. Nur wer genau hinsieht, würde den Unterschied bemerken.

Dafür müsste man jedoch dem Gegenüber ein kleines bisschen mehr Aufmerksamkeit schenken als dies im normalen hektischen Alltag möglich und üblich ist. Dann würde man nicht nur merken, ob jemand komplett nackt, nur durch eine dünne Farbschicht bekleidet ist, sondern auch viele andere kleine Details. Und das wäre für das zwischenmenschliche Zusammenleben in der Gesellschaft sicher nicht das Schlechteste.

Anzeige


Kommentare sind geschlossen.