In nur 5 Minuten von leer auf 100% Akku – das ist ein echter Rekord.

Handys und Smartphones kommen so langsam an die Grenzen der Entwicklung. Hier eine minimal bessere Kamera, dort ein etwas größerer, vielleicht noch brillanterer Bildschirm, und etwas bessere Software. Das sind alles wichtige Evolutionsschritte in der Weiterentwicklung der Smartphones. Die ganz großen Sprünge in der Weiterentwicklung der Technik – so wie am Anfang der Handyzeit – die bleiben immer mehr aus. Nur beim Preis, da scheint bislang noch kein Limit zu geben.

Anzeige

Dabei gibt es durchaus noch Potenzial für weitere Schritte, die von den meisten der Nutzer händeringend erwartet werden. Endlich mal einen Akku, der bei normaler Nutzung eine ganze Woche durchhält, das wäre etwas. So wie damals, bei den allerersten Handys, die noch mit Tastatur und Mini-Bildschirm daher kamen und neben dem Telefonieren als großes Feature noch SMS versenden konnten. Da hat man am Wochenende den Akku geladen und hatte mehrere Tage Ruhe bzw. ausreichend Energie zum Telefonieren.

Doch solch ein Wunderakku ist noch nirgends in Sicht. Auch das ständige Aufladen der Smartphones könnte viel schneller gehen. Zwar gibt es mittlerweile bessere Ladegeräte und moderne Smartphones können mit höheren Strömen operieren, so dass der Ladevorgang schon merklich schneller geht. Der richtige Durchbruch ist bei diesem Thema jedoch bislang ausgeblieben.

Xiaomi

Allerdings nur bis jetzt. Denn der Smartphone-Hersteller Xiaomi setzt da eine neue rote Linie. Mit einem Xiaomi Note 12 Pro+* ist es jetzt gelungen, den Ladevorgang von 0 Prozent Akku auf 100 Prozent Akku in nur 5 Minuten abzuwickeln.

Dieses Video zeigt diesen 5 Minuten Ladevorgang:

Quelle: YouTube

Der Akku wird dabei auf seine Maximalkapazität von 4.100 mAh aufgeladen, in nur 5 Minuten. Das ist ein echter Rekord!

Möglich wurde dies mit der Innovation namens „extreme charging“. Dies ist eine Kombination aus einem sehr leistungsfähigen Netzteil, einem überarbeiteten Akku und einer smarten Software. Das Netzteil liefert dabei 300 Watt. Üblich sind zur Zeit zwischen 5 und 25 Watt. Auch der Akku kommt dabei nicht von der Stange, statt Graphit verwendet Xiaomi Carbon bei den Elektroden, die klein sind und eine höhere Energiedichte besitzen.

Zudem wurde dafür gesorgt, dass der Akku nicht überhitzt. Die Software steuert deshalb die Stromaufnahme dynamisch. Zunächst fließt wenig Strom, und erst nach 30 Sekunden kommt die volle Leistung. Kurz vor Ende der Aufladung wird die Leitung wieder gedrosselt. So bleibt der Akku unbeschädigt, und ist nach nur 5 Minuten voll geladen.

Entwicklung geht weiter

Auch die andern Smartphone Hersteller sind derzeit bemüht, die Ladezeiten für ihre Produkte zu verkürzen. Huawei, Oppo, Apple und Samsung dürften allerdings vom Xiaomi Rekord überrascht sein. Zwar haben alle das Potenzial erkannt und bemühen sich seit längerem, die Ladezeiten zu optimieren, von 5 Minuten für eine Vollladung sind sie jedoch noch meilenweit entfernt.

Den bisherigen Rekord hält nämlich auch ein Produkt aus dem Hause Xiaomi. Das Redmi Note 12 Discovery Edition* verfügt über ein 210 Watt Netzteil und kann damit den Akku innerhalb von 9 Minuten komplett aufladen. Und dieses Smartphone ist bereits im Handel.

Das neue Rekord-Netzteil ist noch nicht im Handel zu kaufen und Xiaomi hält sich noch bedeckt, wann es einen Verkaufsstart geben könnte. Die Richtung ist jedoch ganz klar. Mit dem Rekord werden auch alle anderen Hersteller bemüht sein, endlich schnelleres Laden für ihre Smartphones zu ermöglichen.

Wenn das geschafft ist, können sie sich ja auch endlich dem Problem der Akku-Laufzeiten annehmen.

Anzeige

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon MAGIX Video deluxe Premium 2024 - Videobearbeitung für alle |...
SaleBestseller Nr. 2 bei Amazon CyberLink PowerDirector 21 Ultra | Benutzerfreundliches Videobearbeitungsprogramm...

[Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 00:55 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]