Permalink

off

Nackt, für die Aufmerksamkeit. Vegan für die Tiere.

Schauspielerin Katrin Heß macht sich für PETA nackt.

Katrin Heß, als Schauspielerin vor allem für ihre Rolle der Jenny Dorn bei „Alarm für Cobra 11“ bei RTL bekannt, ist überzeugte Veganerin. Mit Haut und Haar und das zeigt sie jetzt auch. Nackt bei einer Kampagne für die Tierschutzorganisation PETA.

Anzeige

Vegan

Schon seit vielen Jahren ist Kathrin Heß eine überzeugte Veganerin. Alle tierischen Produkte, wie natürlich Fleisch und Milch, aber auch Eier, hat sie seit dem aus ihrem Ernährungsplan gestrichen. Aus Liebe zu den Tieren, wie sie sagt:

Für mich ist vegan sein kein Trend, sondern eine bewußte Entscheidung aus Liebe zu mir und zu den Tieren.

Für Heß sind alle Tiere fühlende Individuen, egal ob es sich um Schmusetiere, wie Hund oder Katze, oder sogenannte Nutztiere, wie Schweine und Kühe, handelt. Jedes Tier hat in ihren Augen ein Recht auf ein glückliches und unversehrtes Leben.

Eine Ansicht, die der modernen Landwirtschaft und Tier- und Fleischproduktion diametral entgegensteht. Dort steht die Rechte der Tiere ganz am Ende der Betrachtungen. Vielmehr geht es darum, immer mehr Fleisch mit immer geringeren Kosten zu produzieren.

PETA Kampagne

Um auf diesen Mißstand hinzuweisen und die Menschen und Verbraucher zum Nachdenken zu bewegen, hat sich Katrin Heß jetzt für eine PETA-Kampagne ausgezogen.

Nackt, damit sie hinschauen. Vegan für die Tiere.“ ist das Motto dieser Kampagne. Zumindest der erste Teil dieses Mottos wird garantiert erreicht werden, wie das Making-of-Video eindrucksvoll beweist:

Quelle: YouTube

Katrin Heß geht im vollen Körpereinsatz in diese Kampagne. Völlig nackt, nur mit zwei kleinen Sichtbalken, die gerade das Nötigste verdecken, wirbt sie für die Rechte der Tiere und das Ende der Tierquälerei.

Aufmerksamkeit wird sie so garantiert bekommen. Bleibt zu hoffen, daß viele Zuschauer nicht nur den nackten Körper einer schönen jungen Frau betrachten wollen, sondern sich auch einmal mit den Hintergründen der Kampagne beschäftigen. Denn die jetzige Form der Massentierhaltung werden wir nicht länger so aufrecht erhalten können. Sie schadet den Tieren und der Umwelt und nicht zuletzt auch der Gesundheit der Menschen.

Weniger und dafür höherwertiges und tiergerechter erzeugtes Fleisch zu konsumieren, kann da schon ein Anfang sein.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Hellgrau Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 12.11.2018 um 23:15 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.