Permalink

off

Die Situation in der Ukraine

In 3 Minuten erklärt.

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Die Lage in der Ukraine eskaliert immer weiter und Rußland wird in den westlichen Medien als Buhmann und Aggressor dargestellt. Abweichende Meinungen sucht man vergeblich. Dabei hat sich die EU und ganz besonders die deutsche Regierung nicht mit Ruhm bekleckert. Man hat so ziemlich alles falsch gemacht, was falsch gemacht werden konnte. Deshalb kann man sich des Eindrucks nur sehr schwer erwehren, daß Merkel und Co. zum reinen Befehlsempfängern von Friedensnobelpreisträger Obama verkommen sind, eigene Politik oder Interessen Fehlanzeige. Dabei ist das Verhältnis Deutschland – Rußland seit dem Fall der Mauer in Berlin ein äußerst gutes gewesen.

Die Medien – und dabei ausgerechnet die öffentlich-rechtlichen – haben offenbar wieder den kalten Krieg ausgerufen und schießen aus allen medialen Rohren gegen Rußland. Für den normalen Menschen in Westeuropa und in Deutschland ist es deshalb sehr schwer geworden, sich ein ausgewogenes und möglichst umfassendes Bild zu machen. Wer nur Tagesschau guckt und die Tageszeitung liest, für den ist es unmöglich.

Gut, wenn es neben diesem Einheitsbrei noch Stimmen gibt, die eine andere Sicht zur Lage in der Ukraine vertreten. Gregor Gysi ist einer davon:


Quelle: YouTube

Man mag von Gysi und der LINKEN halten, was man will. Allein diese Zusammenfassung der Situation der Ukraine und das Aufzeigen möglicher Lösungsansätze in 3 Minuten konnte man so bisher nicht in den Systemmedien finden. Und dieser Zustand ist nicht gut für die Demokratie und nicht gut für Deutschland.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.