Permalink

off

Analogabschaltung: Was du jetzt beachten mußt.

Die Zeit des alten Kabelfernsehens geht zu Ende.

In der Welt des Fernsehens ändert sich zur Zeit ziemlich viel. Erst wurde das alte Antennenfernsehen DVB-T abgeschaltet und durch das neue DVB-T2 HD ersetzt. Nun geht es langsam aber sicher auch dem analogen Kabelfernsehen an den Kragen.

Anzeige

Unitymedia

Im Juni hat beispielsweise Unitymedia in Baden-Württemberg und Hessen damit begonnen, die analogen Programme nach und nach abzuschalten. Jetzt zu Anfang des Monats Juli soll die Abschaltung aller alten Sender vollzogen sein.

Für die Nutzer der alten Sender hieß es deshalb mal wieder, daß sie sich neue Technik besorgen müssen. Ebenso wie bei der Umstellung auf DVB-T2, wo neue Receiver, Fernseher und Antennen notwendig geworden sind, müssen auch die Kunden Unitymedia oftmals neue Geräte anschaffen, wollen sie weiterhin ihre gewohnten Fernsehprogramme sehen.

Manchmal reicht es dagegen auch, nur den Empfang von analog auf digital umzustellen, wenn die bisher genutzten Geräte dies zulassen. Dann muß nach der Umstellung lediglich ein Sendersuchlauf durchgeführt werden, und schon sollte es passen. Häufig geht das leider nicht, und neue Geräte werden fällig.

Andere Anbieter

Unitymedia ist kein Einzelfall. Auch die anderen Anbieter von Kabelfernsehen in Deutschland werden in den kommenden Jahren ihre Technik von analog auf digital umstellen. Das steht bereits fest.

Wann und wie der jeweilige Anbieter diese Umstellung durchführt und welche Geräte dafür ausgetauscht werden müssen, können die Kunden nur direkt von ihrem Anbieter erfahren.

Digital wird flächendeckend kommen

An der digitalen Umstellung führt jedoch kein Weg vorbei. Ein analoges Signal benötigt soviel Kapazität wie acht digitale Sender. Sendekapazitäten sind jedoch absolute Mangelware. Deshalb wird das analoge Fernsehen in absehbarer Zeit sterben. Die dadurch freiwerdenden Kapazitäten wollen die Anbieter dann für HD-Sender und schnelle Internetzugänge nutzen.

Alternative Satellit

Jeder Nutzer von Analogfernsehen wird deshalb in absehbarer Zeit seine Empfangstechnik umstellen müssen. In der Regel sind dafür neue Geräte, wie Receiver, Fernsehgerät und Verschlüsselungstechnik notwendig.

Jeder, auf den solche Ausgaben zukommen, sollte sich deshalb einmal die Frage stellen, ob er auch weiterhin sein Fernsehen per Kabel empfangen möchte. Da sowieso Ausgaben für neue Technik ins Haus stehen, könnte er auch gleich auf Satelliten-Empfang umstellen.

Mit einer Satelliten-Anlage fallen neben den einmaligen Anschaffungskosten keine weiteren monatlichen Gebühren, wie sie beim Kabelanschluß fällig werden, an. Außerdem ist das Angebot an TV- und Radio-Sendern gegenüber dem Kabel extrem größer.

Und mit den modernen Sat-Flachantennen ist eine Satelliten-Anlage auch für Mieter einer Wohnung oder eines Hauses problemlos möglich.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich statt Kabel nicht noch eine andere Empfangsart, wie Satellit findet.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon SEREE Camcorder Kamera HDV-301S FHD 1080P Digital-Video-Camcorder Weitwinkel-Makro Fisheye-Aufnahme...
SaleBestseller Nr. 2 bei Amazon Camcorder Digital videokamera Videorecorder FHD 1080p 24MP Schönheit Gesicht Kamera HDMI Ausgang...
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Kamera Camcorder, Besteker HD 1080P Videokamera 24MP 16X Digital-Zoom mit 2,7' LCD und 270...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]




Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind geschlossen.