Permalink

off

EM: So bekommt man das schnellste TV-Signal

Je nach Übertragungsweg jubelt man zuerst, oder nur verzögert.

Die deutsche Fußball Nationalmannschaft hat den Einzug ins Achtelfinale mit viel Glück geschafft. Die Gruppe F bei der Europameisterschaft 2020 (bzw. Euro 2021), die wegen Corona um 1 Jahr verschoben werden musste, erwies sich als genauso schwierig, wie von vielen Beobachtern befürchtet wurde. Nur mit viel Glück und sehr viele Einsatz gelang der Sprung in die nächste Runde.

Am 29. Juni geht es nun gegen England. Im Londoner Wembley Stadion muss die deutsche Mannschaft ab 18 Uhr zeigen, ob sie das Zeug zum Titelgewinn hat, oder ob bereits im Achtelfinale Schluss ist. …weiterlesen

Permalink

off

Analogabschaltung: Was du jetzt beachten mußt.

Die Zeit des alten Kabelfernsehens geht zu Ende.

In der Welt des Fernsehens ändert sich zur Zeit ziemlich viel. Erst wurde das alte Antennenfernsehen DVB-T abgeschaltet und durch das neue DVB-T2 HD ersetzt. Nun geht es langsam aber sicher auch dem analogen Kabelfernsehen an den Kragen.

Unitymedia

Im Juni hat beispielsweise Unitymedia in Baden-Württemberg und Hessen damit begonnen, die analogen Programme nach und nach abzuschalten. Jetzt zu Anfang des Monats Juli soll die Abschaltung aller alten Sender vollzogen sein.

Für die Nutzer der alten Sender hieß es deshalb mal wieder, daß sie sich neue Technik besorgen müssen. Ebenso wie bei der Umstellung auf DVB-T2, wo neue Receiver, Fernseher und Antennen notwendig geworden sind, müssen auch die Kunden Unitymedia oftmals neue Geräte anschaffen, wollen sie weiterhin ihre gewohnten Fernsehprogramme sehen. …weiterlesen

Permalink

off

DVB-T ist Geschichte. Eine neue Fernsehära bricht an.

Ab heute gibt es DVB-T2 HD, und neue Kosten für Fernsehzuschauer. Die Zeit des Free-TV geht zu Ende.

In der vergangenen Nacht wurde das alte Antennenfernsehen DVB-T in fast allen Verbreitungsgebieten endgültig abgeschaltet. Der Rest folgt in Kürze. Damit endete nicht nur der alte Übertragungsstandard DVB-T sondern auch das überall und immer frei verfügbare Fernsehen in Deutschland. Künftig werden wir alle bezahlen müssen, wenn wir alle Sender sehen wollen.

DVB-T2 HD

Mit dem Start des neuen Übertragungsstandards DVB-T2 HD soll alles besser werden. Zumindest auf die Auflösung des Fernsehbildes trifft dies zu. Ab sofort ist die Übertragung von Fernsehbilder in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) bei 50 Hz auch über Antenne möglich. …weiterlesen