Permalink

off

500.000 Postkarten gegen Corona

[Anzeige]

Aktion #ZusammenGegenCorona von MyPostcard

Corona und kein Ende. Manchmal kommt es einem vor wie in einem schlechten Film oder einer unendlichen Serie. Schlechte Schauspieler spielen die immer gleichen Szenen in einem Film mit schlechtem Drehbuch und einem voraussehbaren Handlungsstrang. Doch während man im Kino einfach aufstehen und den Saal verlassen oder beim Streaming-Angebot einfach auf die Stopp-Taste drücken und sich einen anderen Film aussuchen kann, sind wir alle seit über einem Jahr in diesem schlechten Film gefangen.

Zwar haben wir seit einigen Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus gefunden, was einem kleinen Wunder gleichkommt und ein Zeichen für die schöpferische Gewalt der Menschheit ist, und haben auch schon mit der Impfung der ersten Bevölkerungsschichten begonnen, doch ein Ende der Pandemie ist noch lange nicht in Sicht. …weiterlesen

Permalink

1

So wird es was mit der Silvesterknallerei – trotz Verbot.

Der Verkauf von Feuerwerk ist verboten. So kann trotzdem jeder Spaß haben – online und mit Kinderböllern.

In diesem Jahr ist bundesweit der Verkauf der Pyrotechnik verboten und zusätzlich haben einige Bundesländer auch das Abbrennen von Silvesterböllern verboten. In einigen Ländern ist es zwar erlaubt, auf dem eigenen Grundstück Böller und Raketen zu zünden, da jedoch die meisten Menschen solche Pyrotechnik eher nicht übers Jahr im Keller bunkern, dürfte es am Silvesterabend ziemlich ruhig bleiben.

Auch öffentlich organisierte Höhenfeuerwerke sind in diesem Corona Seuchenjahr nicht möglich. Doch es gibt Möglichkeiten trotzdem für Spaß zu sorgen.

Kinderböller

Es gibt immerhin noch die sogenannten “Kinderböller”. …weiterlesen

Permalink

1

Das ist die perfekte Welle

Die zweite Welle des Corona Virus scheint nichts aufzuhalten.

Deutschland hatte das Virus eigentlich im Griff – eigentlich. Die im März auch zu uns schwappende Corona Pandemie bescherte zunächst exorbitant ansteigende Infektionszahlen. Das RKI registrierte schnell Neuinfektionen von über 1.000 pro Tag.

Wäre das unaufhörlich so weiter gegangen, dann hätten uns wohl Bilder wie in Italien, da speziell in Bergamo gedroht. Überlastete Krankenhäuser durch viele Corona Erkrankte auf einen Schlag. Dann hätten auch hierzulande die Ärzte vor der nicht zu lösenden Frage gestanden, wer wird noch behandelt, weil Aussicht auf Heilung besteht, und wer wird seinem tödlichen Schicksal überlassen.

Shutdown

Dazu ist nicht gekommen. …weiterlesen

Permalink

off

Warum Bill Gates schon vor 5 Jahren vor einer Pandemie warnte.

Gates musste kein Prophet sein, um vor einer weltweiten Viruspandemie zu warnen.

Dass eine Pandemie kommen würde, war vielen Experten schon lange klar. Die Frage war nur wann das passieren würde. Deshalb haben alle immer genau davor gewarnt und dazu aufgerufen, sofort entsprechende Vorbereitungen zu treffen.

Passiert ist nicht und heute stehen wir mitten in der Coronakrise, die mit drastischen Maßnahmen in Schach gehalten werden soll.

Bill Gates

Von Corona direkt wusste Bill Gates nichts. Trotzdem war ihm bereits vor 5 Jahren klar, dass der Welt irgendwann eine echte Pandemie droht und das diese wohl von einem Virus ausgehen wird, der sich extrem schnell ausbreiten wird. …weiterlesen