Permalink

off

Grachtenfahrt durch Amsterdam

Du warst nicht in Amsterdam, wenn du noch nicht durch die Grachten gefahren bist.

Die niederländische Hauptstadt Amsterdam ist ein absolutes Top-Reiseziel für Touristen aus aller Welt. Allein in 2015 sollen rund 17 Millionen Besucher gekommen sein.

Anzeige

Kein Wunder, hat die Stadt doch einige echte Highlights zu bieten. Die Altstadt, die Kneipen, Bars und Restaurant, die vielen kleinen Shops, die allseits geltende Freizügigkeit, nicht nur beim Cannabis und die Offenheit der Menschen.

Ein Highlight gibt es aber, ohne das niemand behaupten kann, Amsterdam wirklich besucht zu haben. Die Grachten.

Wie ein großer Gürtel umschlingen die Grachten in mehreren Ringen und untereinander verbunden den alten Stadtkern von Amsterdam. Unzählige Brücken überspannen diese Kanäle und vermitteln fast den Eindruck, man wäre in Venedig und nicht in Holland.

Die Grachten gehören zu Amsterdam, ohne diese Kanäle wäre ein Leben in der Stadt gar nicht denkbar. Denn vieles spielt sich den Niederlanden, so auch in der Hauptstadt auf dem Wasser ab. Ein kleines Boot scheint hier jeder zu besitzen, oder zumindest kennt er einen, der ein Boot besitzt. Und so begibt man sich zu jeder Gelegenheit aufs Wasser und genießt den Feierabend, das Wochenende oder auch eine Feier.

Grachtenfahrt

Auch als Tourist kann man daran teilhaben. Entweder man läßt sich von jemanden zu einer Bootstour einladen, chartert selbst ein Schiff und bucht eine der zahlreich angebotenen Grachtenfahrten.

Mit eigens dafür ausgelegten Panoramaschiffen -man will viel sehen während der Fahrt – geht es dann einmal rund um die Altstadt durch die zumeist größeren Kanäle. Ein ganz besonderes Erlebnis.

Wie solch eine Fahrt durch die Grachten von Amsterdam abläuft, davon vermittelt dieses Video einen Eindruck:

Quelle: YouTube/Videogourmet

Rund 30 Minuten zeigt das Video die Fahrt mitten durch die quirlige Stadt und Leben der Menschen. Man sieht die vielen schönen und einzigartigen Giebel der Häuser vorbeiziehen, kann die Begeisterung der Holländer für das Fahrrad erleben, den Blick durch sieben Brücken gleichzeitig erleben und die Ruhe an Bord genießen. Toll.

Eine Grachtenfahrt kann man nur jedem Besucher wärmstens an Herz legen. Ohne diese Schiffsfahrt ist man nicht richtig in Amsterdam gewesen.

Anzeige

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 20.10.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.