Permalink

off

Die Suchbegriffe auf Google als Video.

So sieht die Suche eines Jahres auf Google in Videoform aus.

Google ist die Suchmaschine schlechthin. Der Suchmaschinengigant hat es in den letzten Jahren geschafft, weltweit zur Nummer eins unter den Suchmaschinen zu werden.

Anzeige

Google dominiert rund 67 Prozent aller Suchanfragen weltweit und sogar über 90 Prozent aller Suchanfragen die von deutschen Internetnutzern gestellt werden. Die Einnahmen, die Google durch die Einblendung von Werbeanzeigen erzielt, sind dementsprechend hoch.

Die Pioniere aus den Anfängen der massenhaften Verbreitung des Internets, wie Yahoo, Ask, Metacrawler und andere, sind mittlerweile entweder bereits verschwunden oder fristen nur noch ein Nischendasein. Yahoo, der einstige Marktführer, denkt dieser Tage sogar darüber nach, seine Suchmaschine zu verkaufen.

Insofern ist es vor allem für Anbieter von Dienstleistungen und Produkten, die im Internet präsent sind und von den Kunden gefunden werden wollen, wichtig, in den Suchergebnissen bei Google weit vorn gelistet zu sein. An Google kommt hierzulande niemand mehr vorbei.

Suchanfragen eines Jahres

Da Google weltweit so präsent ist, ist es auch äußerst spannend, einmal zu sehen, wonach die User da so alles suchen.

In diesem Video sind die häufigsten Suchbegriffe des Jahres 2015 dargestellt:

Quelle: YouTube

Die eingegebenen Suchbegriffe sagen viel über die jeweiligen Themen des Jahres aus und sind durchaus ein Spiegelbild für Veränderungen in der Gesellschaft.

Die Suchbegriffe reichen von Flüchtlingen und Möglichkeiten von Hilfe für diese, über Rassismus, Terrorismus, Frauenrechte, Homophobie und Politik bis hin zu Themen, die eher vom Boulevard beeinflußt wurden.

Ein spannender Einblick in die Themen, die die Menschen wirklich bewegen.

Anzeige

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.