Permalink

off

#FreeFortnite: Epic gegen Apple und Google

Der Kampf der Giganten, natürlich um Geld.

Fortnite ist das Spiel. Vor allem bei jugendlichen Spielern ist Fortnite eines der beliebtesten Games, gerade während der Corona Zeit, wo viele Menschen Tage und Wochen im heimischen Wohnzimmer verbringen müssen der wollen. Das Spiel Fortnite bietet da willkommende Abwechslung und wird deshalb zuhauf über Computer, Smartphone, Tablet oder Spielkonsole* gezockt.

In-Game-Umsätze

Doch Fortnite ist nicht nur beliebt, es ist für Epic auch eine wahre Cashcow. Obwohl das Spiel selbst kostenlos ist, werden mit den sogenannten In-Game-Verkäufen, mit denen die Spieler neue Skins ihrer Spielfiguren oder Ausrüstungsgegenstände erwerben können, Milliardenumsätze generiert.

Das weckt natürlich Begehrlichkeiten, und so verdienen Apple und Google im Fortnite Boom kräftig mit. …weiterlesen

Permalink

off

Neuer Medienstaatsvertrag: Was bedeutet das fürs Netz?

Der Rundfunkstaatsvertrag soll künftig auch für Internetangebote, wie Instagram und Google gelten.

Lange hat es gedauert, nun soll es tatsächlich Wirklichkeit werden. Der Medienstaatsvertrag soll nach dem Willen der Rundfunkkommission der Bundesländer auch für Onlineanbieter gelten. Sie sollen dann praktisch genauso wie Rundfunksender behandelt werden. Schon im Dezember könnte der neue Medienstaatsvertrag beschlossen werden.

Das hört sich nach ziemlich trockenem und sperrigem Beamtendeutsch an, doch die Auswirkungen auf die Online Welt könnten durchaus heftig sein, und das ganz real.

Neuer Medienstaatsvertrag

Während die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und privaten Sender von den Medienanstalten der Länder mit vielen Regelungen, Gesetzen und auch Einschränkungen gesteuert, manchmal auch gegängelt werden, sind die Angebote im Netz bislang außen vor geblieben. …weiterlesen

Permalink

off

Google Doodle Video zu 20 Jahre Google

Google feiert sich selbst

Mensch, wie die Zeit vergeht. Ist es tatsächlich schon 20 Jahre her, dass die Suchmaschine Google an den Start gegangen ist? Offensichtlich schon, denn heute feiert Google sich zur Ausnahme mal selbst.

Während sonst allerlei andere historisch bedeutsame Ereignisse oder wichtige Personen mit einem Google Doodle auf der Startseite der Suchmaschine herausragend gewürdigt wurden und immer wieder werden, so z.B. der Weltfrauentag 2018, die Fussball EM 2016 oder der Geburtstag von Ludwig van Beethoven, steht Google heute einmal selbst im Fokus der Aufmerksamkeit.

20 Jahre Google

Vor bereits 20 Jahren erblickte die einfache, schlichte und deshalb so geniale und erfolgreiche Suchmaschine das Licht der Internetwelt. …weiterlesen

Permalink

off

Kein YouTube mehr auf Amazon-Geräten

YouTube beendet die Zusammenarbeit mit Amazon und zieht die App zurück.

Amazon ist super erfolgreich. Man bekam in den letzten Jahren schon den Eindruck, dass alles, was der Großhändler anfasste, praktisch über Nacht zu Gold wurde. Doch das stimmt bei genauerem Hinschauen nicht immer. So kommen die erfolgreichen Fire TV Geräte offenbar nicht ohne weitere Apps aus, die das Gerät zusätzlich attraktiv machen.

Zwar kann Amazon mit seinem Fire TV Stick und Fire TV bei seinen Kunden durchaus punkten, bieten diese kleinen Geräte doch einen überraschend einfachen Einstieg in die Welt des Online-Entertainments. Ohne Konfigurations, Installations- oder Bedienungsfrust.

Einfach an das TV Gerät stecken, einschalten, mit dem Amazon Konto verbinden, Fertig. …weiterlesen