Permalink

off

Deshalb urinieren Frauen jetzt auf eine IKEA Werbung

Warum diese Aktion eine durchaus clevere Aktion ist, erfährst du hier.

Zugegeben auf eine Zeitungsanzeige zu pinkeln, ist eine nicht gerade leckere Vorstellung. Von den körperlichen Verrenkungen, die die Frauen dabei machen müssen mal ganz abgesehen. Trotzdem tun dies zur Zeit viele Frauen in Schweden: Sie urinieren auf eine Anzeige des Möbelgiganten IKEA.

Anzeige mit Aha-Effekt

Was hat es also mit dieser Anzeige auf sich, daß Frauen sich zu solch einer unappetitlichen Aktion hinreißen lassen? Die Antwort ist genauso einfach wie verblüffend. Die IKEA Anzeige hat einen echten Mehrwert in Form eines Rabatts zu bieten und stellt sich so als eine zu Herzen gehende Marketingaktion heraus. …weiterlesen

Permalink

off

Ich masturbiere, Yo me masturbo, I masturbate.

Das können viele Behinderte nicht von sich sagen. Sexualität bleibt ihnen vielfach verwehrt.

Masturbation ist eine überwiegend manuelle Stimulation der eigenen Geschlechtsorgane verstanden, die in der Regel zum Orgasmus führt. Dabei können auch verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz kommen. So steht es bei Wikipedia geschrieben.

Allgegenwärtiges Phänomen

Das Masturbieren kommt bei Männer wie Frauen gleich oft vor. Unabhängig vom Alter (mal abgesehen von den Jahren vor der Pubertät), vom Beziehungsstatus und vom finanziellen, und unabhängig von der sexuellen Orientierung.

Alle Menschen betreiben Selbstbefriedigung. Fast alle. Einem Teil der Bevölkerung wird der Zugang zur Masturbation und zur Sexualität generell häufig verweigert, den Behinderten. …weiterlesen

Permalink

off

The Visit, der Besuch – Tabubruch lesbische Liebe

Das indische Modelabel Anouk sorgte für einen YouTube-Hit.

Einen viralen Erfolg kann man nicht planen, zumindest nicht hundertprozentig. Wenn allerdings mit gängigen Tabus spielt, dann werden die Reaktionen auch dementsprechend häufig und heftig sein. So viel ist sicher.

Das Modelabel Anouk aus Indien ist diesen Weg gegangen. In einem Werbefilm sind zwei verliebte Frauen zu sehen. Ein lesbisches Paar. Das ist im heutigen Indien immer noch einen Aufreger wert. Und das obwohl die Szenen in dem Film mehr als züchtig sind.

Die Film-Handlung

Das lesbische Paar hält sich in der gemeinsamen Wohnung auf. Eine Frau macht sich zurecht. Sie schminkt sich und fönt die Haare. …weiterlesen

Permalink

off

Alptraum: gehackte Webcam

Hacker erpreßt Frauen mit privaten Porno-Aufnahmen.

Das wäre der absolute Alptraum. Ein Hacker kapert die im Laptop eingebaute Webcam und schneidet so das komplette private Leben, daß sich unmittelbar vor der Linse der Webcam* abspielt, ganz unentdeckt mit. Alles was sich im Büro, im Wohnzimmer, im Schlafzimmer – oder wo auch immer das Notebook hingestellt wird – abspielt, kann der Hacker beobachten und in Videos abspeichern.

„Webcam“

Diesen Alptraum stellt der Kurzfilm „Webcam“ nach. Dieser Film ist nicht völlig fiktiv, sondern orientiert an einem realen Fall, der vor einigen Jahren passiert ist.

Eine junge Frau zeigte Familienangehörigen ihre neue Wohnung per Webcam. …weiterlesen