Permalink

off

Two Cars, One Night

Eine Sozialstudie.

Während man sich in Deutschland um Herdprämie und Kindergartenausbau streitet, um die richtige Art der Erziehung, um das richtige Essen, um die richtige Schulbildung und Freizeitgestaltung, haben Kinder in anderen Gegenden der Welt gemessen an unseren, richtige Probleme. Während wir hier so etwas wie Luxusprobleme haben, natürlich darf man die immer weiter wachsende Kinderarmut in Deutschland nicht vergessen oder gar verharmlosen, ist der Alltag von vielen Kindern andernorts eine echte Herausforderung.

Armut, Hunger, Kindersterblichkeit in der sogenannten „3. Welt“ sind natürlich die drängendsten Probleme, doch auch in scheinbar modernen Ländern, wie Neuseeland, haben Kinder zu kämpfen. Zwar nicht ums nackte Überleben, aber ums tägliche Leben. …weiterlesen

Permalink

off

Die Situation in der Ukraine

In 3 Minuten erklärt.

Die Lage in der Ukraine eskaliert immer weiter und Rußland wird in den westlichen Medien als Buhmann und Aggressor dargestellt. Abweichende Meinungen sucht man vergeblich. Dabei hat sich die EU und ganz besonders die deutsche Regierung nicht mit Ruhm bekleckert. Man hat so ziemlich alles falsch gemacht, was falsch gemacht werden konnte. Deshalb kann man sich des Eindrucks nur sehr schwer erwehren, daß Merkel und Co. zum reinen Befehlsempfängern von Friedensnobelpreisträger Obama verkommen sind, eigene Politik oder Interessen Fehlanzeige. Dabei ist das Verhältnis Deutschland – Rußland seit dem Fall der Mauer in Berlin ein äußerst gutes gewesen. …weiterlesen

Permalink

off

ALS Ice Bucket Challenge Fails

Manchmal geht sie daneben.

Die ALS Ice Bucket Challenge ist zur Zeit der Trend in den sozialen Medien und hat auch bereits die Schönen, Reichen und Herrschenden der Erde erreicht. Selbst in seriösen Nachrichtensendungen wird von den Eiswasserkübeln berichtet, die sich Menschen nach einer Nominierung mehr oder weniger freiwillig über den Kopf schütten (lassen).

Hintergrund der Aktion ist es, auf die tückische Erkrankung Amyotrophe Lateralsklerose (kurz ALS) aufmerksam zu machen und für die bessere Erforschung dieser Erkrankung des motorischen Nervensystems und mögliche Heilungsverfahren Geld zu sammeln. Jeder, der nominiert wird, sich aber nicht innerhalb von 24 Stunden mit Eiswasser begießen läßt, soll 100 Dollar für die ALS-Forschung spenden. …weiterlesen

Permalink

off

Ein bisschen Spar’n muss sein

Roberto Blanco beweist Selbstironie.

Wer sich in der Welt des Boulevard auskennt und BUNTE oder Gala zu seiner wöchentlichen Lektüre zählt, der wird wissen, daß es um die finanziellen Verhältnisse des Sängers Roberto Blanco derzeit nicht zum Besten bestellt ist.

Nach einer Scheidung hat auch Blanco das Schicksal vieler anderer Ex-Ehemänner ereilt und er ist nun tatsächlich blanko. Scheidungskosten und Unterhaltsverpflichtungen summieren sich schnell zu hohen Summen und bringen viele, so offenbar auch Blanco, an ihr finanzielles Limit.

Doch Roberto Blanco nimmt es sportlich und beweist einen Hang zur Selbstironie. In einem Werbe-Video für den Autoverleiher Sixt findet er in Anlehnung an seinen großen Hit „Ein bisschen Spar’n muss sein“. …weiterlesen

Permalink

off

Entblößen: Was ist drunter?

Menschen entblößen sich für ein Projekt eines Modeblogs.

Die Idee ist – ganz oberflächlich betrachtet – etwas anzüglich. Junge Frauen und auch Männer werden auf einem Hocker platziert und sollen Fragen beantworten. Und nach jeder Frage sollen sie ein Kleidungsstück ablegen.


Quelle: YouTube

Doch natürlich geht es in dem „What’s Underneath Project“ des Lifestyleblogs stylelikeu.com nicht um ein geschicktes Ausziehspiel. Vielmehr geht es um die Fragen: Was wir anziehen und warum wir dies anziehen. Was wollen wir damit ausdrücken und wie reagiert unser Umfeld darauf? Und wie kann uns Kleidung darin unterstützen, etwas Bestimmtes zum Ausdruck zu bringen? Es geht also um eine tiefgründigere Entblößung als bloßes Ausziehen. …weiterlesen