Permalink

off

Die Ukraine gibt es gar nicht?

Warum dies historischer Unsinn ist, erfährst du hier.

Das vom Kriegsverbrecher Putin gesteuerte Russland hat die Ukraine angegriffen. Ein Rechtfertigungsgrund für diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg, der soviel menschliches Leid gebracht hat, ist das „Argument“, die Ukraine würde als eigenständiges Land es gar nicht geben.

Putin, der offensichtlich im Geschichtsunterricht immer Kreide holen war, vertritt tatsächlich die These, die Ukraine wurde von ehemaligen Führern der Sowjetunion Lenin, Stalin und Chruschtschow quasi per Fingerwisch über die Landkarte erst als eigenständiges Subjekt erschaffen. Diese drei hätten die Grenzen nach Gutdünken neu gezogen und so dem russischen Reich, das sich als alleinigen Nachfolger der Sowjetunion betrachtet, wichtige Gebiete entzogen. …weiterlesen

Permalink

off

Putin – vom KGB Agenten zum Kriegsverbrecher

Wie wurde aus Wladimir Putin der neue russische Zar, Milliardär und Despot?

Um zu verstehen, warum Wladimir Putin der kleine Parteisoldat aus Leningrad (heute wieder St. Petersburg) zum einem der schlimmsten Despoten der Neuzeit mutierte, muss man sich seinen Lebenslauf ansehen. Welche Entwicklung nahm er, wer beeinflusste ihn, wer waren seine Freunde, seine Weggefährten, seine Bittsteller und wer waren und sind seine Feinde?

Wie hat Putin es aus der Plattenbauwohnung im Arbeiterbezirk in den Goldenen Palast geschafft?

Alexei Nawalny

Es gibt für diese Betrachtung des Lebenslaufs von Wladimir Putin sicher niemanden, der besser geeignet wäre als Alexei Nawalny.

Nawalny wurde von Putin zum Staatsfeind Nummer 1 erklärt. …weiterlesen

Permalink

1

Möglichkeiten, um Videos passend zum Thema zu produzieren

Videos sind eine beliebte Methode, um Dinge interessant und passend zum Thema zu gestalten. Auf Amazon kann dieser Trend inzwischen beobachtet werden, sodass dort Videos zu manchen der Produkte zu finden sind, in welchem das Produkt von allen Seiten gezeigt wird. Außerdem wird anhand des Videos auch klarer, wie groß das Produkt tatsächlich ist und wie es aussieht. Zudem steigt natürlich das Interesse der Kunden, wenn sie Videos statt Bilder sehen und mehr Zeit auf der Webseite verbringen.

Aber Videos sind nicht nur ein Mittel für Verkaufszwecke, sondern eignen sich auch in vielen anderen Bereichen. Auf sozialen Medien beispielsweise werden oftmals Videos genutzt, um Aufmerksamkeit und somit Klicks zu generieren. …weiterlesen

Permalink

off

Videobearbeitung für Anfänger – was sollte man wissen?

Heute lassen sich Videos mit jedem Endgerät aufnehmen. Ob Smartphone, Tablet oder Notebook, schon längst benötigt man kein teures Equipment mehr. Und im Anschluss ist das Material schnell ins Netz geladen. Doch nicht immer zeigen sich die Clips perfekt. Im Gegenteil, so sorgen Umgebungsgeräusche, die falsche Belichtung oder überflüssige Szene dafür, dass ein Video niemanden so recht begeistert. Was bei Privatpersonen sicher noch verzeihlich ist, kann bei einem Unternehmen durchaus zum Imageschaden führen. Neben der Videoaufnahme ist daher die richtige Videobearbeitung essenziell und hat das Zeug aus Rohmaterial echte Blockbuster zu zaubern. Für Anfänger eignen sich dazu Videobearbeitungsprogramme, meist sogar kostenfrei, die einsteigerfreundliche Funktionen mitbringen und einfach in der Handhabung sind. …weiterlesen