Permalink

off

Ein Gehörloser wird überrascht.

Was wäre eine Welt, in der jeder jeden versteht!? Ein Traum.

Als Gehörloser sich durch den Alltag zu kämpfen, ist wahrlich nicht einfach. Nicht weil man nichts hört und so einem ein großer Teil der Wahrnehmung verloren geht bzw. man die Welt ganz anders erlebt, sondern weil man sich als Gehörloser mit den allermeisten Menschen nur schlecht oder gar nicht verständigen kann.

Anzeige

Die meisten Menschen können nicht die Gebärden-Sprache. Das ist kein Vorwurf, schließlich beherrschen außerhalb von China auch nur wenig Menschen die chinesische Sprache. Das ist vergleichbar mit der Welt eines Gehörlosen. In seinem Umfeld kann er sich verständigen, mit Hand und Fuß und der Gebärdensprache. Verlässt er aber seine gewohnte Umgebung, dann ist es ganz schnell vorbei mit der einfachen Kommunikation. Dann müssen Hilfsmittel, wie Stift und Papier o.ä. herhalten.

Sprachbarrieren

Wie toll wäre es da, wenn alle Menschen in der Welt die Möglichkeit hätten, sich einfach zu verständigen. Das Babylonische Sprachgewirr hätte seinen Schrecken verloren.

Zwar gibt es dazu schon lange entsprechende Ansätze und Versuche, wie z.B. die Plansprache Esperanto, dochzufriedenstellende Ergebnisse konnten bislang nicht erzielt werden.

Es ist eben nicht ganz einfach, die Kommunikation zwischen all den Sprachen und Dialekten, die es auf der Welt gibt, hinzubekommen. Und es wird noch eine ganze Weile dauern, bis wir alle Sprach- und Übersetzungscomputer am Handgelenk tragen, mit denen wir uns mit allen Menschen auf der Welt unterhalten können.

Samsung Aktion

Wie schwierig das Unterfangen ist, bekam auch Tech-Riese Samsung zu spüren, als in der Türkei ein Gehörloser überrascht werden sollte.

Wochenlang haben die Vorbereitungen gedauert, um dem Gehörlosen Muharrem in seiner Stadt eine für ihn perfekte Welt der Kommunikation vorzugaukeln. Die Menschen in seinem Ort wurden in der Gebärdensprache geschult und mit seiner Schwester als Lockvogel an der Seite wurde Muharrem perfekt inszeniert durch seinen Ort gelotst.

Was dann passierte, zeigt dieses Video:

Quelle: YouTube

Alle Mitmenschen konnten sich plötzlich ganz ohne Schranken mit Muharrem unterhalten, per Gebärdensprache. Dieser ist völlig überrascht, und zwar im positiven Sinn.

Die Aktion war zwar eine Werbeaktion zur Einführung des Video Call Centers für Gehörlose von Samsung. Doch die Idee dahinter ist wirklich super. Gehörlose können endlich auch bei einem Call Center anrufen und ihre Wünsche, Fragen oder Probleme loswerden, ohne dass es Schwierigkeiten bei der Kommunikation gäbe. Insofern darf Samsung für dieses Projekt gern die Werbetrommel rühren. Tu Gutes und sprich darüber.

Eine bessere Welt

Und wie toll wäre es, wenn es solch ein System auch für die zahlreichen Flüchtlinge und Migranten in Deutschland gäbe. Jeder könnte in seiner Sprache bei einer Behörde, einem Unternehmen oder anderen Menschen anrufen und jeder könnte sie sofort verstehen. Wie viel Zeit, Kosten, Papier und sinnlose Wege ließen sich dadurch einsparen, und wie viele Missverständnisse ließen sich dadurch vermeiden? Die Welt wäre eine bessere mit soclh einem System der grenzenlosen Kommunikation über alle Sprachbarrieren hinweg.

Anzeige


Kommentare sind geschlossen.