Permalink

off

Paul McCartney als Beifahrer

TV-Moderator James Corden kurvt mit dem Ex-Beatle durch Liverpool.

Das Carpool Karaoke von James Corden genießt inzwischen Kultstatus. Kaum ein Star der Musikbranche, der noch nicht im Auto von Corden gelandet ist und mit ihm zahlreiche Songs geschmettert hat. Selbst die Ex First Lady Michelle Obama und einige bekannte Schauspieler ließen sich nicht davon abhalten, mitzufahren und möglichst schief bekannte Songs der Pop-Musik zu trällern.

Anzeige

Wer es ins Carpool Karaoke geschafft hat, der hat es auch in der Unterhaltungsbranche zu etwas gebracht. So einfach die Formel, die auch auf die ganz Großen des Business zutrifft.

Paul McCartney

Und so verwundert es kaum, dass jüngst auch Ex Beatle Paul McCartney mit Corden herumgefahren ist. Natürlich in der Geburtsstadt der Pilzköpfe Liverpool.

Schon am Anfang des Videos konnte man als Beatles Kenner zahlreiche Hinweise auf den heutigen Fahrgast erkennen. So nennt Corden bei seinem improvisierten Telefonat einen Beatles Songs nach dem anderen.

Als Paul McCartney dann endlich einsteigt, beginnt eine sehr interessante Stadtrundfahrt durch Liverpool an die Wirkungsstätten und die Anfänge der vier Beatles. Dabei besuchen beispielsweise den berühmten Frisör-Salon Penny Lane oder das Geburtshaus von McCartney.

McCartney zeigt sich von seiner charmanten Art und macht bei den zahlreichen spontanen Aktionen, kleinen Konzerten, Kostümwechsel und Fantreffen gern mit. Das ist wahre Größe eines internationalen Stars.

Hier das Video zu diesem historischen Zusammentreffen:

Quelle: YouTube

Für Beatles Fans ist dieses Carpool Karaoke Video von James Corden ein absolutes Muß.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon MAGIX Video deluxe 2019 – Videobearbeitung, die Spaß macht. |Standard|1 Device|1...
Bestseller Nr. 2 bei Amazon MAGIX Video deluxe 2019 Premium – Für anspruchsvolle Videoproduktionen.|Standard|1...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 20.03.2019 um 04:23 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.