Permalink

1

Springer vs Tobis-Tricks

Abmahnung gegen YouTuber wegen Umgehungsvideo für die Adblock-Sperre bei Bild.de.

Der Springer Verlag hat Mitte Oktober 2015 entschieden, Internetuser, die einen Adblocker nutzen, von ihrer Seite Bild.de zu verbannen. Nur wer den Adblocker ausschaltet oder ein kostenpflichtiges Abo abschließt darf in Zukunft die Inhalte auf Bild.de sehen.

Anzeige

Ohne Werbeeinnahmen kein Überleben

Diese Recht steht Springer natürlich erst einmal zu. Auch die Tatsache, daß man sich wehren will gegen User, die zwar das kostenlose Angebot auf Bild.de nutzen wollen, die auf der Seite befindliche Werbung aber ausblenden.

Ohne Werbeeinnahmen kann kein Internetangebot, das nicht auf eine kostenpflichtige Paywall setzt, nicht überleben. Da geht es Springer genauso wie auch diesem Blog hier. Ohne Werbeeinnahmen wird man über kurz oder lang das Angebot einstellen müssen.

Abmahnung von YouTuber wegen Umgehungsvideos

Doch die Netzwelt ist äußerst findig. Es gibt keine Sperre, die man nicht knacken oder umgehen könnte, das mußte auch Springer lernen. Und so kursierten schon kurz nach der Scharfschaltung der Adblock-Sperre auf Bild.de zahlreiche Anleitungen, wie man diese Sperre umgehen kann. Auf YouTube fanden sich bald regelrechte Anleitungsvideos für diese Umgehung.

Springer schichte deshalb seine Anwälte auf den Plan. Diese schickten den YouTubern, die solche Umgehungsvideos online gestellt hatten, kurzerhand Abmahnungen, in denen die YouTuber zur Unterlassung aufgefordert wurden.

Damit schoß Springer allerdings eindeutig über das Ziel hinaus.

Tobis_Tricks

Auch der YouTuber, der unter dem Namen „Tobis_Tricks“ solch ein Umgehungsvideo für die Adblock-Sperre auf Bild.de veröffentlicht hatte, erhielt solch ein Schreiben.

In diesem Video gibt er jetzt Auskunft zum aktuellen Stand der Dinge:

Quelle: YouTube

Tobias ist nicht gewillt klein beizugeben und wird die Forderungen von Springer deshalb nicht erfüllen. Er hat sich seinerseits anwaltliche Hilfe genommen.

Man darf gespannt sein, wie diese Auseinandersetzung Springer versus Tobis-Tricks ausgehen wird.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Generation), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.08.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


1 Kommentar

  1. Dazu sage ich nur:

    DANKE Tobi und toi toi toi vor Gericht! Ich stehe hinter dir! Auch ich lese – ab und an – Bild wegen der Artikel und NICHT wegen deren Scheißwerbung die echt nervig ist, genauso wie die beim Focus!! Da wird oben, unten und an der Seite mit Werbung zugeclustert, dass es nicht mehr feierlich ist! Außerdem wird über solche Teile Schadware verbreitet!!

    Deswegen bleibt bei mir der Adblocker an und ich habe KEINEN Bock mehr auf diese ganzen Regierungstrojaner, die mittels solcher Werbung verteilt werden!! Tschüüüüüßßß mit solcher Scheißwerbung!!