Permalink

off

Tattoo Fail

Bereust du eines deiner Tattoos?

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Mit dem Alter kommt die Weisheit. Oder die Scham für Jugendsünden. Beispielsweise für ein Tattoo, das man heute bereut.

Kleine Sünden werden immer sofort bestraft, sagt man. Die größeren rächen sich erst später. So ist das wohl auch bei Tattoos. Was in früheren Zeiten total hip und angesagt war, kann heute im besten Fall lächerlich sein. Wenn es blöd gelaufen ist, schämt man sich für seinen Körperschmuck bis zum Lebensende.

Arschgeweih wird heute belächelt

Viele Mädchen bereuen heute ganz sicher ihr „Arschgeweih“. Vor ein paar Jahren gehörte das Tattoo auf dem Steiß unbedingt dazu, wenn frau dazugehören wollte. Im Sommer trugen die jungen Mädchen damals alle bauchfrei – warum hat sich eigentlich dieser Trend nicht länger gehalten? – und man konnte sich vor dem Anblick der „Arschgeweihe“ gar nicht mehr retten.
Doch dann kippte irgendwann die Stimmung, wie bei so vielen Dingen, wenn sie nur allzu häufig auftreten, und man begann sich über das Tattoo auf dem Steiß lustig zu machen. Dann kam die Reue für die Mädchen. Nun wird das Tattoo eifrig bedeckt und über eine Tattoo-Entfernung nachgedacht.

Späte Reue

Auch die Menschen in diesem Video bereuen das ein oder andere Tattoo, das sie sich in ihrer Jugendzeit haben stechen lassen. Zur Abschreckung zeigen sie die „Kunstwerke“ vor der Kamera.

You Won’t Regret That Tattoo from angie bird on Vimeo.

Tattooentfernung

Bei einem Tattoo kommt der Schmerz oft zweimal. Zuerst beim Stechen und dann später noch einmal, wenn man es bereut und das Tattoo ganz schnell wieder loswerden will. Das geht jedoch nur mit einem speziellen Laser und tut höllisch weh, auch finanziell. Manchmal geht die Entfernung auch gar nicht.

So blöd und erwachsen es auch klingt und jeden, der es sagt, zu einer Spaßbremse macht, es steckt viel drin in dem Spruch, den Mama gern und häufig von sich gibt: Denke bei allem, was du tust, immer auch an später!

Ein Tattoo ist ein Ding für Ewigkeit und wird dich dein ganzes Leben begleiten. Daß es dir in allen Zeiten auch gefallen wird, ist eher unwahrscheinlich.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.