Permalink

off

Siegfried & Roy: Letzter Auftritt des Magier-Duos

Mit dem Tod von Siegfried Fischbacher endete eine Ära in Las Vegas.

Am 14. Januar 2021 starb Siegfried Fischbacher in seinem Haus am Rande der Glitzer-Metropole Las Vegas. Sein langjähriger Partner – sowohl menschlich als auch künstlerisch und geschäftlich – Roy Horn war da bereits seit einigen Monaten tot.

Anzeige

Die Story von Siegfried & Roy

Kennengelernt hatten sie sich vor vielen Jahren auf einem Kreuzfahrtschiff, auf dem sie als Personal arbeiteten. Siegfried versuchte sich da bereits seit einiger Zeit als Zauberer, durchaus erfolgreich, aber zu mehr als kleine Auftritte auf ebenso kleinen Bühnen hatte es bis dahin nicht gereicht. Doch die Begegnung mit Roy sollte alles ändern.

Roy hatte es – auf bis heute nicht ganz lückenlos geklärtem Weg – geschafft, einen Gepard an Bord der „Bremen“ zu schmuggeln. Die Idee der beiden, dieses Raubtier in die Zaubershow von Siegfried einzubauen, sollte den Durchbruch bringen.

Nach einigen Stationen in Europa, unter anderem die berühmten Zirkusdarbietungen in Monaco, gelangen Siegfried & Roy nach Las Vegas. Die Stadt der Spieler war zu der Zeit ein wahres Sündenbabel. Glücksspiel, Gewalt, Kriminalität und Prostitution bestimmten den Alltag.

Der für damalige Verhältnisse geradezu gigantische Deal mit dem großen Hotel „The Mirage“ war für das Duo genauso ein Segen wie für die Stadt. Die Kombination von wilden Tieren mit der Zaubershow funktionierte hervorragend und lockte über die Jahre Millionen Gäste an, und das ganz ohne Glücksspiel, Sex und Anzüglichkeiten.

Hier eine Aufzeichnung der Show von Siegfried & Roy im Mirage, Las Vegas:

Quelle: YouTube

Andere Anbieter und Showgrößen zogen nach und wandelten Las Vegas in die Party-Stadt, wie man sie heute kennt.

Siegfried & Roy legten für diesen Wandel den Grundstein und dafür sind ihnen die Stadt und die Einwohner auf ewig dankbar.

Das Ende

Nun sind beide tot. Damit fand die große Ära des Magier-Duos Siegfried & Roy ein Ende. Die Zaubershows in Kombination mit wilden Tigern, Löwen und anderen Raubtieren wird es so nie wieder geben. Dies war wirklich einzigartig.

Um so wichtiger für viele, sich daran zu erinnern, was die Magie von Siegfried & Roy ausmachte.

Siegfried Fischbacher drückte es einmal so aus:

Ich bin der Magier, aber Roy (mit seinen Tieren) ist die Magie.

Und das bringt es genau auf den Punkt.

Letzter Auftritt von Siegfried & Roy

Roy wurde im Jahr 2003 von einem Tiger lebensgefährlich verletzt und konnte danach nicht mehr auftreten. Doch am 28. Februar 2009 sollten die Beiden noch einmal gemeinsam auf der Bühne stehen. Für ganze 10 Minuten kehrte noch einmal die Magie von Siegfried & Roy auf die Bühne zurück.

Quelle: YouTube

Zwar reichte es nicht mehr für die ganz große Show, man konnte sehr gut erkennen, wie schwer Roy körperlich gezeichnet war, doch diesen letzten Auftritt des Magier-Duos wird Las Vegas und den Menschen in aller Welt sicherlich in der Erinnerung bleiben.

RIP Siegfried & Roy.

Anzeige


Kommentare sind geschlossen.