Permalink

off

Uschi – Schlagerstar

Die kurze Gesangskarriere der Ursula von der Leyen.

Anzeige

Das Internet vergißt nichts. Leider, denn manchmal wünscht man sich doch, daß einige Dinge in den endlosen Weiten des Cyberspace auf nimmer Wiedersehen verschwinden mögen.

Dazu gehört auch jener Auftritt der Familie Albrecht im Norddeutschen Rundfunk. Man schrieb die 1980er Jahre und der NDR verdiente noch eindeutig die Bezeichnung Staatsfernsehen. Der damalige, frisch gewählte niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht, Vater von Ursula von der Leyen, dessen einzige politische „Leistung“ das Desaster um das Atommüllendlager Gorleben war, wurde geradezu hofiert. Man spürt förmlich die Ergriffenheit der Reporter, daß der große König von Hannover ihnen die Ehre zuteil werden läßt, ein Interview mit IHM führen zu dürfen. Die Schleimspur zog sich quer über den Bildschirm.

Doch als wäre das nicht schon schrecklich genug, ließ es sich die Familie Albrecht nicht nehmen, eine Gesangsdarbietung von ganz besonderer Güte zum Besten zu geben. Und mittendrin #Flintenuschi in jungen Jahren, genannt „Röschen“.

Quelle: YouTube

Ein Jagd-Kanon zum Fürchten. Für die Tiere und mehr noch fürs menschliche Gehör.

Es soll die Familie Albrecht mit ihren Gesängen sogar auf einer Single von Ariola gegeben haben. Wer immer das gekauft hat.
Es wird wirklich Zeit, daß der digitale Radiergummi Wirklichkeit wird und die Nachwelt von solchen gesanglichen Ergüssen verschont bleibt.

Als zeitgeschichtliches Dokument, das viel aussagt über die in der Bundesrepublik Deutschland in den 1980er Jahren kaum vorhandene Distanz der öffentlich-rechtlichen Sender zu Vertretern der Politik, ist das Video jedoch wertvoller denn je.

Hätte #Zensursula doch nur mehr gesangliches Talent besessen, uns allen wäre viel erspart geblieben.

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 um 21:24 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.