Permalink

0

Neuer Medienstaatsvertrag: Was bedeutet das fürs Netz?

Der Rundfunkstaatsvertrag soll künftig auch für Internetangebote, wie Instagram und Google gelten.

Lange hat es gedauert, nun soll es tatsächlich Wirklichkeit werden. Der Medienstaatsvertrag soll nach dem Willen der Rundfunkkommission der Bundesländer auch für Onlineanbieter gelten. Sie sollen dann praktisch genauso wie Rundfunksender behandelt werden. Schon im Dezember könnte der neue Medienstaatsvertrag beschlossen werden.

Das hört sich nach ziemlich trockenem und sperrigem Beamtendeutsch an, doch die Auswirkungen auf die Online Welt könnten durchaus heftig sein, und das ganz real.

Neuer Medienstaatsvertrag

Während die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und privaten Sender von den Medienanstalten der Länder mit vielen Regelungen, Gesetzen und auch Einschränkungen gesteuert, manchmal auch gegängelt werden, sind die Angebote im Netz bislang außen vor geblieben. …weiterlesen

Permalink

off

Das sind die unterhaltsamsten Online Live Streams

Emotion: Lachen | Bild: OpenClipart-Vectors, pixybay.com, CC0 Creative Commons

Lachen ist gesund! Diese altbekannte Erkenntnis gilt auch für Video-Junkies, die nichts lieber tun, als im Netz nach sehenswerten bewegten Bildern zu durchstöbern. Hin und wieder einen richtig lustigen Live Stream dazwischenzuschieben, das trainiert nicht nur die Lachmuskeln, sondern hilft auch gegen Griesgram-Falten.

Hier unsere Vorschläge für den nächsten Lachflash!

Carpool Karaoke

James Corden sieht auf den ersten Blick ganz gewöhnlich aus: recht gut genährt, mit blondem Kurzhaarschnitt, Stoppelbart und einem sympathischen Lächeln. Doch wenn er in seinem Auto vor der Kamera sitzt, dann lässt er regelmäßig die Sau raus!

Zuerst muss er allerdings immer einen Anruf absetzen, eine Art Hilferuf nach einem Mitfahrer für einen Trip durch die City. …weiterlesen