Permalink

off

Zum Fremdschämen: “Der sexy Drucker von Epson”

F1-Fahrer Lewis Hamilton beim Bodypainting.

Man kann Lewis Hamilton wegen seiner Abgebrühtheit und oft demonstrativ vorher sich getragenen Lockerheit cool finden, man kann es aber auch lassen. Wichtig ist nur, wer am Ende der Saison die meisten Punkte auf dem Konto hat und damit Formel 1-Weltmeister wird.

Die Werbefuzzis von Druckerhersteller EPSON fahren aber in jedem Fall auf den smarten, derzeit amtierenden Noch-Weltmeister der Formel 1 ab, so viel dürfte nach dem folgenden Spot klar geworden sein.

Sexy Drucker

Nicht umsonst erwähnen die Macher des Werbespots für einen EPSON Tintenstrahldrucker* mehrfach, daß nicht nur der Drucker total sexy sei, sondern auch Lewis Hamilton selbst. …weiterlesen

Permalink

off

Tipps gegen das #hotpantsverbot

Die besten Underbutt Shorts für den sexy Sommer. auch für Schülerinnen.

Eine Realschule im Schwarzwald will ihren Schülerinnen das Tragen von “aufreizender Kleidung” verbieten. Dazu zählen nach Auffassung der Schulleitung auch Hotpants. Ein entsprechender Elternbrief war dazu ganz unmißverständlich:

In letzter Zeit müssen wir gehäuft feststellen, daß Mädchen der Werkrealschule sehr aufreizend gekleidet sind. Das Kollegium hat deshalb entschlossen, daß wir an unserer Schule keine aufreizende Kleidung dulden wollen. Dazu zählen bauchfreie Shirts und Hotpants.

So wolle man ein besseres Schulklima erreichen. Bis eine neue Hausordnung mit dem #hotpantsverbot erarbeitet und in Kraft getreten ist, müssen Mädchen, die in den Augen der Schulleitung zu aufreizend zum Unterricht erscheinen, bis zum Schulschluß ein großes Schlabber-T-Shirt über ihrer Kleidung tragen. …weiterlesen