Permalink

off

Kätzchen hat sich in einen Pitbull verliebt

Das ist echte, tierische Liebe.

Anzeige

MichaLeo German Schmuckmanufaktur

Gegensätze ziehen sich an. Ein kleines rostbraunes Wollknäuel, das in Wahrheit ein kleines Kätzchen ist, wagt sich an einen ausgewachsenen Pitbull heran.

Pitbulls sind ja nicht von ungefähr als gefährliche Kampfhunde verschrien. Immer wieder hört man von Unfällen mit dieser Hunderasse, weil deren Besitzer nicht die geistige Reife besaßen, solch ein Tier zu führen. Übergriffe auf Erwachsene, Kinder und andere Hunde kommen deshalb immer wieder vor. Allzu oft muß der Hund das Versagen des Menschen mit seinem Leben bezahlen. Das Image der Pitbulls ist dementsprechend schlecht und viele Menschen begegnen solchen Hunden mit einer gehörigen Portion Respekt.

Nicht so kleines Kätzchen. Das schert sich nicht um den Größenunterschied und die vermeintliche Gefahr und versucht ein paar Kuscheleinheiten abzubekommen. Der Kopf des Pitbull ist locker so groß wie das komplette Kätzchen und ein Biß könnte dem Treiben sofort ein Ende bereiten, doch der Hund reagiert ganz anders.

Quelle: YouTube

Der Pitbull genießt ganz offensichtlich die Zuneigung und beginnt das Kätzchen abzuschlecken. Von Aggressivität keine Spur. Das ist wahre tierische Liebe über alle Grenzen hinweg.

Einfach nur schön anzusehen, wie gern sich die beiden haben.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Generation), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.07.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.