Permalink

off

Kätzchen hat sich in einen Pitbull verliebt

Das ist echte, tierische Liebe.

Anzeige

Gegensätze ziehen sich an. Ein kleines rostbraunes Wollknäuel, das in Wahrheit ein kleines Kätzchen ist, wagt sich an einen ausgewachsenen Pitbull heran.

Pitbulls sind ja nicht von ungefähr als gefährliche Kampfhunde verschrien. Immer wieder hört man von Unfällen mit dieser Hunderasse, weil deren Besitzer nicht die geistige Reife besaßen, solch ein Tier zu führen. Übergriffe auf Erwachsene, Kinder und andere Hunde kommen deshalb immer wieder vor. Allzu oft muß der Hund das Versagen des Menschen mit seinem Leben bezahlen. Das Image der Pitbulls ist dementsprechend schlecht und viele Menschen begegnen solchen Hunden mit einer gehörigen Portion Respekt.

Nicht so kleines Kätzchen. Das schert sich nicht um den Größenunterschied und die vermeintliche Gefahr und versucht ein paar Kuscheleinheiten abzubekommen. Der Kopf des Pitbull ist locker so groß wie das komplette Kätzchen und ein Biß könnte dem Treiben sofort ein Ende bereiten, doch der Hund reagiert ganz anders.

Quelle: YouTube

Der Pitbull genießt ganz offensichtlich die Zuneigung und beginnt das Kätzchen abzuschlecken. Von Aggressivität keine Spur. Das ist wahre tierische Liebe über alle Grenzen hinweg.

Einfach nur schön anzusehen, wie gern sich die beiden haben.

Anzeige

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon Panasonic HC-V180EG-K Full HD Camcorder (1/5, 8 Zoll Sensor, Full HD, 50x optischer...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.01.2019 um 23:56 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.