Permalink

off

GoPro stellt 3 neue Actionscams vor

Actionkamera-Hersteller GoPro hat mit Karma, Hero 5 Black und Hero 5 Session drei neue Kameras gelauncht.

GoPro war der Pionier im Bereich Actionkameras. Seine Produkte wurden quasi zum Synonym für diesen Produktzweig. GoPro-Kameras sind so etwas wie das „Tempo“ unter den Taschentüchern.

Anzeige

Viele Menschen verlangen ganz selbstverständlich nach einem Tempo, wenn sie ein Papiertaschentuch meinen. Und sie sind auch nicht verstört, wenn sie dann gar kein richtiges Tempo-Taschentuch aus dem Hause SCA bekommen, sondern ein Papiertaschentuch eines anderen Herstellers.

Das Problem hat auch GoPro zu spüren bekommen. Wenn alle Actionkameras – egal von welchen Hersteller – als umgangssprachlich GoPro’s bezeichnet werden, dann leidet darunter letztlich die Marke.

Und so hat GoPro bereits seit einiger Zeit unter nachlassenden Absätzen zu leiden. Konkurrenzmodelle, wie xx xx xx, die meist erheblich günstiger sind, machen den Amerikanern zu schaffen.

Neue Kameras

GoPro versucht diesen Trend zum einen durch bessere Kameras mit viel mehr Ausstattung zu stoppen. Und auf der anderen Seite werden immer wieder neue Modelle auf den Markt gebracht.

So auch in dieser Woche, als GoPro auf einem Launch-Event, das eigens im Squaw Valley Ski Resort in Northern California stattfand. Der Ort war nicht zufällig gewählt, konnte man hier doch bestens die neue Drohne Karma in ihrem Metier vorstellen. Darüber hinaus wurden die Hero 5 Black und die Hero 5 Session gezeigt.

Karma

Mit 869,99 EUR ist die neue Drohne Karma nicht ganz billig. Dieser Preis soll aufgerufen werden, wenn Karma am 23. Oktober 2016 in den Handel geht. Doch GoPro verspricht dafür, daß Karma einfacher als Konkurrenzmodelle zu fliegen sein wird und daß man durch den Touchscreen am Controller die gemachten Aufnahmen besser einsehen kann.

Hier bekommt man einen ersten Eindruck von Karma:

Quelle: YouTube

Hero 5 Black & Hero 5 Session

Die beiden neuen Actioncams Hero 5 Black und Hero 5 Session ersetzen die Hero 4*, die im Jahr 2014 erschienen ist.

Die Hero 5 Session ist dabei die etwas günstigere Variante. Das ist wohl ein Kompromiß für die Anwender, die beim Kauf einer Actioncam vor allem aufs Geld schauen. Dafür bekommt der Käufer mit der Hero 5 Session eine Kamera, die ein wenig schlechter ausgerüstet ist als die Hero 5 Black.

GoPro Hero 5 Session und Her5 Black | Foto: Screenshot von de.shop.gopro.com

GoPro Hero 5 Session und Her5 Black | Foto: Screenshot von de.shop.gopro.com

Beide GoPro Hero 5* nehmen Videos in 4K auf. Sie können mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Komplett freihändige Aufnahmen werden dadurch möglich. Außerdem sind beide Hero 5 Varianten wasserdicht bis 10 Meter und benötigen kein extra Gehäuse mehr.

Neben diesen Gemeinsamkeiten gibt auch ein paar Unterschiede:

  • Die Hero 5 Black macht Foto in 12MP, die Hero 5 Session nur in 10MP. Aufnahmen mit integriertem GPS kann nur die große Hero 5 Black liefern.
  • Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist der 2 Zoll-Touchscreen. Denn hat nur die Hero 5 Black. Damit lassen sich direkt an der Kamera die Aufnahmen einsehen und auch schneiden. Ein echter Vorteil der großen Kamera.

Irgendwoher muß der Preisunterschied von 429,99 EUR für die Hero 5 Black und 329,99 EUR für die Hero 5 Session ja herkommen.

Ab 02. Oktober sollen die beiden neuen Hero 5 Cams* im Handel erhältlich sein. Das Weihnachtsfest kann also kommen 😉

Anzeige

Bestseller Nr. 1 bei Amazon
Amazon Echo (2. Gen.), Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff*
  • Amazon Echo verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und mehr. Einfach fragen.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify; Bluetooth wird nicht unterstützt). Zudem kann Echo Hörbücher, Radiosender, die Nachrichten und mehr abspielen.
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie erfüllen den Raum mit einem 360° umfassenden Sound, präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen bei hoher Lautstärke.
  • Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Echo Sie aus jeder Richtung - sogar wenn Musik läuft.

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 um 21:24 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind geschlossen.