Permalink

1

Möglichkeiten, um Videos passend zum Thema zu produzieren

Videos sind eine beliebte Methode, um Dinge interessant und passend zum Thema zu gestalten. Auf Amazon kann dieser Trend inzwischen beobachtet werden, sodass dort Videos zu manchen der Produkte zu finden sind, in welchem das Produkt von allen Seiten gezeigt wird. Außerdem wird anhand des Videos auch klarer, wie groß das Produkt tatsächlich ist und wie es aussieht. Zudem steigt natürlich das Interesse der Kunden, wenn sie Videos statt Bilder sehen und mehr Zeit auf der Webseite verbringen.

Aber Videos sind nicht nur ein Mittel für Verkaufszwecke, sondern eignen sich auch in vielen anderen Bereichen. Auf sozialen Medien beispielsweise werden oftmals Videos genutzt, um Aufmerksamkeit und somit Klicks zu generieren. Auch hierbei schneidet das Video deutlich besser als das Bild ab, weil es einfacher und bequemer zu konsumieren ist.

Zudem ist es eine Empfehlung von jeder SEO Beratung, dass vermehrt Videos auf Webseiten genutzt werden, weil somit die Zeit auf der Webseite erhöht wird und somit das Ranking auf Google steigt.

Videos produzieren | Foto: JosepMonter, pixabay.com, Pixabay License

Videos produzieren | Foto: JosepMonter, pixabay.com, Pixabay License

Videos perfekt für das Thema bearbeiten

Effekte, Filter, Sound und Ähnliches sind alles Mittel, die zur Verbesserung und Anpassung eines Videos genutzt werden können. Ein perfektes Beispiel dafür ist die Nutzung des Schwarz-Weiß-Filters, der bei traurigen Videos oder Passagen genutzt werden sollte. Wenn beispielsweise eine Person verstorben ist, für sie ein Video aus alten Bildern zusammengestellt wird, dann sollte unbedingt dieser Filter genutzt werden, um die Traurigkeit des Todes zu verstärken. Nebenbei kann traurige Musik unterlegt werden, sodass die Zuschauer die Trauer noch besser spüren.

Wenn aber das Gegenteil erzeugt werden soll und die Zuschauer glücklich wirken sollen, dann eignen sich helle und lebensfrohe Farben. Bei der Bearbeitung des Videos ist es dann empfehlenswert, wenn die hellen Farben verstärkt werden und das Video mit melodischer und freudiger Musik unterlegt wird.

Im Internet lassen sich viele Erklärvideos zu beliebigen Themen finden, die zwar prinzipiell gut und nützlich sind, aber meist extrem schlecht gedreht oder bearbeitet worden sind. Meist lässt sich eine viel zu laute und unnötige Musik finden, die einfach nur störend ist. Deshalb ist es wichtig, dass in solchen Videos gar keine Musik vorhanden ist oder die nur sehr leise im Hintergrund und ohne Gesang stattfindet. Im Vordergrund sollte einfach die Erklärung des Problems stehen und dafür eignet es sich, wenn die Lösung vorgeführt oder gut beschrieben ist.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.