Permalink

off

Mein Wagen fährt #Diesel

Parodie-Song zum aktuellen Diesel Streit.

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig hat dieser Tagen ein weitreichendes Urteil gefällt. Demnach sind Fahrverbote für Diesel Fahrzeuge in deutschen Innenstädten rechtmäßig. Von diesem Urteil betroffen sind grundsätzlich alle Diesel Fahrzeuge.

Mit einem Fahrverbot, das Städte und Kommunen nun erlassen können, auch ohne auf eine bundesweite Gesetzgebung zu warten, soll erreicht werden, dass vor allem die Grenzwerte für Stickoxide NOx in der Luft endlich wieder eingehalten werden.

Als Erstes wird es deshalb wohl alte Diesel PKW, die nur die Euro4 Norm erfüllen, treffen. Deren Besitzer werden sich darauf einstellen müssen, dass manche Orte oder zumindest manche Ortsteile und bestimmte Straßen für sie künftig Tabu sein werden. …weiterlesen

Permalink

off

So will Burger King Trucker anlocken.

Mit dieser Echtzeit-Werbung versucht Burger King LKW-Fahrer zum Whopper zu bringen.

Der Kampf der beiden führenden Burger-Restaurants um die Kunden wurde schon immer mit harten Bandagen ausgetragen. Man respektiert sich zwar, doch wenn es um Marktanteile und Gewinne geht, kennen die Marketingstrategen kein Pardon.

Werbeschild

Das bewies auch die Aktion von McDonalds unlängst in Frankreich. Dort wurde den hungrigen Kunden mit einfachen aber effektiven Mitteln klar gemacht, wer im Land das Sagen hat, sprich wer die meisten Restaurants besitzt.
Ein überdimensionales Schild am Straßenrand, das von McDonalds dort platziert wurde, zeigte mithilfe einer Routenbeschreibung den Weg zum nächsten Burger King Restaurant. …weiterlesen

Permalink

1

Holländer wehren sich gegen die Maut

Die geplante PKW-Maut für Ausländer stößt den Holländern auf.

Alexander Dobrindt (CSU) muß liefern. Das erwarten seine CSU-Wähler in Bayern. Sonst stößt die geplante PKW-Maut für Ausländer auf allgemeine Ablehnung. Und wer die Politik kennt, weiß schon jetzt, daß alles darauf hinaus laufen wird, daß auch der deutsche Autofahrer am Ende draufzahlen wird.

Dobrindt will die Einführung der Maut und die geplante Senkung der PKW-Steuer auf zwei Gesetze splitten. Und die Gefahr ist groß, daß das Entlastungsgesetz wegen des Widerstands aus Europa dann doch nicht kommen wird. Der deutsche Autofahrer zahlt dann brav Kfz-, Mineralöl- und Mehrwertsteuer wie bisher und zusätzlich die PKW-Maut. …weiterlesen