Permalink

off

U-Bahn-Streik beendet: Passagiere tanzen

Londoner U-Bahn-Fahrgäste atmen auf.

Was wäre eine Großstadt ohne funktionierenden Nahverkehr? Das reine Chaos!
Und das regierte in den letzten Wochen in der britischen Hauptstadt London.

Die Menschen sind nun einmal darauf angewiesen, daß Busse und Bahnen fahren und sie zuverlässig, sicher und einigermaßen pünktlich an ihren Arbeitsplatz oder zu ihrer Wohnung bringen.

Nahverkehrssystem

In Großstädten, wie London, Paris, Madrid und Berlin, oder den asiatischen Metropolen Tokio, Schanghai, Peking und Hongkong sind die Menschenmassen, die sich täglich von den Außenbezirken ins Zentrum und zurück bewegen, ohne ein Nahverkehrssystem nicht mehr zu bewältigen. Das haben Stadtentwickler schon vor vielen Jahren erkannt und steuern ganz gezielt in diese Richtung. …weiterlesen

Permalink

off

Berliner S-Bahn 1987

So sah der Alltag im Berliner Nahverkehr vor 28 Jahren aus.

Im vergangenen November feierten wir den 25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer und in diesem Jahr jährt sich im Oktober zum 25. Mal der Tag der deutschen Wiedervereinigung. Kaum zu glauben, daß dies alles schon ein Vierteljahrhundert zurückliegt.

In solch einer langen Zeit verblaßt natürlich die ein oder andere Erinnerung zusehens. Dazu gehören auch die Erfahrungen, die man als ganz normaler Passagier im Berliner Nahverkehr machen mußte. Und das ganz speziell mit der S-Bahn aus dem Berliner Osten im Jahr 1987.

Quelle: YouTube

Hier kann man noch einmal die alten Waggons mit ihrer angestaubten, dafür aber werbefreien Innenausstattung und den zum Teil doch erbärmlichen Zustand der Bahnhöfe erleben. …weiterlesen