Permalink

off

Zensur mal andersherum: Pixel ausziehen

Warum Naturismus und Nacktheit nicht verpixelt werden müssen.

Darüber regen sich nicht wenige User auf. Während es in sozialen Medien, wie Facebook und Co. mittlerweile völlig normal geworden ist, jemanden anderes zu beleidigen oder zu bedrohen, ohne dass entsprechende Moderatoren des jeweiligen Netzes etwas dagegen unternehmen, werden ebendiese Zensoren ganz schnell aktiv, wenn auch nur der kleinste Zipfel Nacktheit zu sehen ist.

Das bekamen auch schon Kunstliebhaber zu spüren, die Fotos von berühmten Gemälden posteten, auf denen nackte Tatsachen zu sehen sind, oder Bilder von Statuen von nackten Menschen ins Netz stellen wollten. Sofort schlugen die Moderatoren zu, löschten die entsprechenden Bilder ohne Rücksicht auf Kultur und Verluste und drohten gleichzeitig mit ewiger Verbannung, sollte sich derartiges wiederholen. …weiterlesen

Permalink

off

Test: Frühstück aus aller Welt

Amerikanische Kinder testen Frühstück aus anderen Ländern.

Beim Frühstück scheiden sich die Geister. Manch einer geht mit völlig leeren Magen zur Arbeit oder in die Schule, einige davon auch, weil sie sich kein Frühstück leisten können. Manch einer braucht nur einen Kaffee und eine Zigarette. Und viele andere frühstücken morgens mehr oder weniger ausgiebig, sonst geht gar nichts.

Müsli, Pfann-/Eierkuchen, Nutella-Brot, Schinken und Ei, Wurst, Käse, Joghurt, Obst. Dazu Brot, Brötchen, Hörnchen, Croissants oder Toast. Und zu trinken gibt es Kaffee, Tee, Kakao, Milch oder – möglichst frisch gepreßten – Fruchtsaft. So sieht ein Frühstück in vielen deutschen Haushalten aus.

Doch was hierzulande schmeckt, löst andernorts – und umgekehrt – nur Erstaunen aus. …weiterlesen