Permalink

off

Versteckte Kamera: Helene Fischer bei Tchibo

Helene Fischer als Verkäuferin in einer Tchibo-Filiale in Hamburg.

“Atemlos durch die Regale” bei Tchibo hieß in dieser Woche für Schlagerstar Helene Fischer. Mit versteckter Kamera wurden die Reaktionen der Kunden aufgezeichnet.

Der endlose Hype

Helene Fischer* ist auf allen Kanälen. Fast scheint es so, als ob sich das Management der Sängerin nicht ganz sicher, wie lange wohl der Hype um ihren Star noch anhält. Also versucht man Helene Fischer auf allen Fernsehkanälen und in allen Fernsehsendungen zu buchen, und so schnell wie möglich so viel Geld wie nur irgend möglich aus der Sache zu pressen.
Doch daß man es damit schnell übertreiben kann, diese Gefahr schwebt permanent über der kompletten Vermarktungsmaschinerie rund um den im russischen Krasnojarsk unter dem Namen Jelena Petrowna Fischer geborenen Schlagerstar. …weiterlesen

Permalink

off

NOlympia – Gründe für die Ablehnung durch die Hamburger.

Das blieb nach Olympia 2012 in London.

Am Wochenende haben sich die Hamburger in einem Volksentscheid gegen eine Olympia-Bewerbung ihrer Stadt ausgesprochen. 52 Prozent der an der Befragung teilgenommenen Bürger haben mit Nein gestimmt. Die Olympischen Sommerspiele 2024 müssen nun woanders stattfinden, am Hamburger Elbufer aber definitiv nicht.

Argumente der Befürworter

Die Befürworter in der Hamburger Politik und der Wirtschaft waren baff erstaunt über das Ergebnis, hatte man doch nach eigener Einschätzung alles dafür getan, daß die Argumente pro Olympia in der Bevölkerung ankommen.
Es sollten mehr Arbeitsplätze entstehen, die Touristikbranche sollte angekurbelt werden und das Stadt.Marketing ungeahnte Höhen erreichen, weil dann alle Welt über Hamburg sprechen würde. …weiterlesen

Permalink

off

Eine Liebeserklärung an den Norden.

Da traut sich die junge Frau wirklich etwas, als sie beim Poetry Slam 2015 im Medienatelier Deggendorf, mitten im tiefste Bayern, ihre Liebe gestand.

Ihre Liebeserklärung an den Norden Deutschlands.

Mit seinen für Außenstehende langweiligen, flachen Ebenen. Dem schlechten Wetter. Den vielen Kühen. Den Häfen. Den Möwen. Den Stürmen. Und den Stränden.

Doch dann erklärte sie auch, daß sie ihr wegbleiben könnten, mit all den Bergen und Schlössern und Städten. Und den Kirchen zum Beten. Mitten in Bayern, wie gesagt. Doch das Publikum applaudiert begeistert.

Video

Hier das Video zu dem Auftritt von Mona Harry, die selbst aus Hamburg stammt:

Quelle: YouTube

Sie gibt auch zu, ja die Bayern haben schöne Städte. …weiterlesen

Permalink

off

Helmut Schmidt (* 1918, † 2015)

Das letzte große Interview im April 2015.

Gestern Nachmittag, am 10.11.2015 ist Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (geb. am 23.12.1918) in seinem Haus in Hamburg im Kreise seiner Angehörigen friedlich eingeschlafen.

Ein großer Europäer

Mit seinem Tod verliert Deutschland einen großen Politiker und Staatsmann, der sich um die Verwirklichung der Idee eines einigen Europas sehr verdient gemacht hat.
Das heutige Herumwursteln und die ausländer- und flüchtlingsfeindlichen Verlautbarungen aus dem Dunstkreis der Bundesregierung hätte es unter Helmut Schmidt nicht gegeben.

Er wußte, daß “die Gefahr, daß Europa scheitert, nicht gleich Null ist”.

Krieg noch live erlebt

Schmidt gehörte noch zu der Generation, die den Krieg am eigenen Leib erleben mußte. …weiterlesen