Permalink

off

Julian Reichelt, der Scheinriese der BILD

Wer in die Gedankenwelt des Julian Reichelt eintauchen möchte, sollte sich die Amazon Doku BILD.Macht.Deutschland ansehen.

Eine Tageszeitung sollte Schlagzeilen haben, die die aktuellen Themen des Tages abbilden. Das macht BILD, das Boulevard-Medium aus dem Hause Springer in der Regel ganz gut. Meist versucht BILD dabei auch eigene News zu setzen, die zu Schlagzeilen bei anderen, richtigen Zeitungen werden. Das klappt in der Regel ganz gut.

Nur bei manchen Themen ist BILD überraschend still und verschlossen. So auch, wenn es um Julian Reichelt, den eigenen Chef geht.

Dieser Tage geht es mal wieder bzw. immer noch um Details darüber, „wie BILD-Chefredakteur Reichelt junge Frauen behandelt haben soll, mit denen er eine Affäre am Arbeitsplatz hat. …weiterlesen

Permalink

off

Unsere schönen deutschen Euros

Jan Böhmermann und Klass Heufer-Umlauf üben Kritik an der Anti-Griechenland-Kampagne deutscher Medien.

Die deutsche Bundesregierung aus CDU, CSU und SPD und allen voran die Kanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble (beide CDU) fahren im Moment gerade die Idee von einem geeinten Europa mit Karacho „alternativlos“ an die Wand. Schäuble spekuliert nicht nur offen über einen Grexit, den Austritt Griechenlands aus der Gemeinschaftswährung Euro, sondern offenbar wünscht er ihn sich auch vehement. Alle Vorschläge aus Athen zur Lösung der Krise werden ausgeschlagen.
Und die Kanzlerin tut wie immer das, was sie immer in einer Krise tut: Nichts.

Die finanziellen Folgen eines Grexit für Deutschland aber auch für Griechenland selbst und die ganze Europäische Union sind Schäuble und der CDU dabei offenbar völlig egal. …weiterlesen