Permalink

off

„Nix drin“: Carolin Kebekus parodiert Bibis Song

Komikerin Carolin Kebekus macht sich über den Blub-Blub-Song von „Bibi“ Bianca Heinicke.

Das Lied „How it is“ von Bianca Heinicke aka Bibi vom „BibisBeautyPalace“ ist seit dem Erscheinen von allen Seiten kritisiert wurden. Für den schwachsinnigen Text des Songs, für das dünne Stimmchen von Bibi, für die elektronische Verfremdung der Stimme bis hin zur totalen Unkenntlichkeit und nicht zuletzt dafür, daß Bibi trotz gegenteiliger Ankündigungen quasi nichts zu dem Lied beigetragen hat, außer sexy aufgebrezelt und dümmlich-grinsend durch das zugehörige Video zu huschen.

Massive Kritik

Hätte sie das Lied ausschließlich über ihren YouTube-Kanal publiziert und damit den Followern quasi geschenkt, hätte wohl niemand etwas dazugesagt. …weiterlesen

Permalink

off

Bibis Blub-Blub-Song „How it is“

Die perfekte Marketingmaschine namens Bianca Heinicke.

Das Netz ist in Aufruhr und schwankt zwischen Häme, Belustigung und totalem Entsetzen. Grund für diese Reaktionen ist Bianca Heinicke, besser bekannt als das Gesicht des YouTube Kanal „BibisBeautyPalace“.

Heinicke hat nach einigen anderen Produkten, wie unter anderem auch spezielle Duschschäume mit absurden Geruchsstoffen wie Tasty Donut oder Vanilla Cake Pop, nun auch ihren ersten Song auf die Menschheit losgelassen. Der Song heißt „How it is (wap bap…)“ und ist wirklich ein ganz besonderer.

Blub Blub Song

Wer den Song noch nicht kennt, und das dürften wohl die wenigsten sein, denn seit der Veröffentlichung am Freitag Mittag erreichte das Video allein auf dem YouTube Kanal „BibisBeautyPalace“ über 8,5 Mio. …weiterlesen