Permalink

0

Spielen aus Spaß oder Spielen um Profit – so wählen Sie die richtigen Online Casino Spiele

Bei den seriösen unter den Online Casinos wird der Spieler vor die Wahl gestellt, zwischen dem Echt- und Spielgeldmodus zu wählen. Dabei stellen sich zwei wichtige Fragen:

  • Was ist besser im Spielgeldmodus zu spielen oder doch besser um Echtgeld?
  • Wie kann man die Spiele finden, die den höchsten Gewinn abwerfen?

Mit Spielgeld oder doch besser um Echtgeld spielen?

Spielt ein Spieler im Spielgeldmodus, dann sollte er sich über eines im Klaren sein: Die erspielten Gewinne werden nicht ausgezahlt, da lediglich mit virtuellen Geld gespielt wird. Je nach Anbieter erhält der Spieler einen bestimmten Betrag zur Verfügung gestellt, der als Spielgeld nach Belieben eingesetzt werden kann. Selbst wenn die Summe aufgebraucht ist, dann ist mit dem Spaß nicht Schluss – sondern es beginnt alles wieder von vorn. Verliert der Spieler, dann tut es ihm nicht im Geldbeutel weh. Gewinnt er, dann hat er nichts davon.

Im Echtgeldmodus hingegen ist sozusagen „Schluss mit lustig“. Denn hier geht es um reales Geld – und zwar um das des Spielers. Dies muss zuerst auf das Spielerkonto eingezahlt werden. Natürlich kann es hier ebenso zu Gewinnen und Verlusten kommen, wobei Letzteres doch immer schmerzlich ist. Da es sich bei den Casino Spielen um Glücksspiele handelt, muss der Spieler mit jeder Situation rechnen. Aber es ist durchaus auch möglich, sagenhafte Gewinne zu erzielen, wenn die Glücksgöttin Fortuna auf der Seite des Spielers steht und dieser über ein glückliches Händchen verfügt. Aber es kann auch zu Pechsträhnen kommen, in denen alles verloren werden kann.

Spieler, die sich zuerst eine Strategie zurechtlegen wollen, die sollten zuerst im Spielgeldmodus spielen. So kann alles ganz in Ruhe sowie ohne eigenes finanzielles Risiko getestet und eingesetzt werden. Es ist wohl kaum möglich, dass es ein besseres Angebot gibt. Hat der Spieler den optimalen Weg gefunden, dann kann er im Echtgeldmodus loslegen. Besonders für Einsteiger ist der Spielgeldmodus empfehlenswert, damit ein gewisses Gefühl für die Spiele entwickelt wird.

Auf der Suche nach den lukrativsten Spielen

Besonders diejenigen die im Echtgeldmodus spielen, stellen sich die Frage, wie es möglich ist, die besten und lukrativsten Spiele zu finden. Es ist egal, für welches seriöse Online Casino sich der Spieler entscheidet – wird auf die falschen Spiele gesetzt, dann werden die Gewinne ausbleiben. Wer bspw. online bei Echtgeld-Casino.net Schweiz nachschaut, der findet die besten online Casinos, die eine Vielzahl von spielen bieten. Darunter finden sich Spielautomaten und Tischspiele, die hohe Gewinnchancen aufweisen.

Es ist bewiesen, dass es möglich ist, durch die Auswahl der richtigen Spiele seine eigenen Gewinnchancen drastisch zu erhöhen. So sollte der Spieler nicht immer auf den gleichen Online Slot setzen, sondern auch hin und wieder die traditionellen Casino Spiele nutzen sowie die Slots, die mit progressiven Jackpots aufwarten.

Spiele mit den höchsten Auszahlungen und den besten Wahrscheinlichkeiten

Der professionelle und clevere Spieler weiß, dass der beste Weg ordentlich Gewinne einzufahren der ist, die Spiele zu spielen, die mit einen niedrigen Hausvorteil aufwarten.

Blackjack 0,5 – 5,9 %
Craps 1,4 %
Roulette 2,63 %
Baccarat 1.1 – 1.2 %
Pai Gow Poker 1,5 %

Was bedeutet der Hausvorteil?

Ein Casino ist ein Unternehmen und das gilt auch für sämtliche Online Casinos. Somit ist es deren größtes Ziel einen wirtschaftlichen Gewinn zu erzielen. Daher ist es nicht überraschend, dass die Spiele in den Online Casinos einen eingebauten Vorteil, der als Hausvorteil bezeichnet wird, aufweisen.

Durch den Begriff „Hausvorteil“ wird der mathematische Vorteil beschrieben, den ein Casino zeitlich gesehen über den Spieler hat. Der Spieler verliert nicht gegen das Casino, weil er kein Glück hat, sondern weil die Chancen für das Casino besser stehen.

Großer Hausvorteil bei Kleiner Hausvorteil bei
Roulette (Double Zero): 5,3 – 7,9 % Roulette (Single Zero): 2,6 %
Keno: 20 % bis 35 % Craps: 1,4 %
Baccarat (Tie): 14,4 % Baccarat (Banker): 1,1 %
Glücksrad: 11 – 24 % Baccarat (Spieler): 1,2 %
Slots: 2 – 25 % (durchschn. 4 – 14%)

Spiele mit den höchsten Chancen auf Gewinn: Die Auszahlungsquote ist ebenfalls entscheidend

Es wurde bereits beim Hausvorteil angesprochen. Die Casino sind Unternehmen und diese haben Kosten zu decken. Egal, ob landbasiert oder ein Online Casino, ein jeder muss Steuern bezahlen. Dazu kommen noch die Personal- und Betriebskosten. Damit dieser Glücksspielbetrieb finanziert werden kann, sind die Spiele so entwickelt, dass ein gewisser Teil immer beim Casino bleibt – eben der Hausvorteil.

Bei der Auszahlungsquote handelt es sich wiederum um den Teil des Einsatzes, den der Spieler als Gewinn erhält. Je niedriger hier der Hausvorteil ausfällt, desto besser ist die Auszahlungsquote für den Spieler, womit sich auch die Gewinnchancen verbessern. Dieses Verhältnis kann wie folgt dargestellt werden:

Einsatz des Spielers – Hausvorteil = Auszahlungsquote

Fakt ist, dass immer bei jenen Spielen, wo dem Spieler ein gewisses Maß Können und Geschicklichkeit abverlangt wird, der Hausvorteil deutlich geringer ist als bei anderen Spielen. Aber niemand sollte nur aufgrund des Heimvorteils seine Lieblingsspiele komplett außer Acht lassen, denn hier macht es der Mix. Denn die Online Spielautomaten punkten mit beiden: guten und schlechten Auszahlungsquoten. So gibt es manche mit überragenden Auszahlungen und andere weisen sich als Nachteil aus. Was letztendlich gespielt wird, das liegt noch immer im eigenen Ermessen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.