Permalink

off

Vergangene Schönheitsideale im Zeitraffer

Mode und Make-up im Wandel der Zeit.

„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“ und „wahre Schönheit kommt von Innen“, das sind nur zwei der unzähligen und vielfach zitierten Weisheiten, wenn es um Mode und äußerliche Schönheit eines Menschen geht.

Daneben gibt es auch den Spruch “ Wer schön sein will, muß leiden.“ Und da steckt viel Wahres drin, wenn man sich einmal vor Augen führt, welche Anstrengungen gerade Frauen auf sich nehmen, um dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen.

Haare kurz, Haare lang. Mit Locken oder total glatt. Hochgesteckt, als Zopf oder lang. Gefärbt, getönt oder natur.  Allein das Stylen des Haupthaares auf dem Kopf wird so fast zur Wissenschaft, will frau immer up to date bleiben. …weiterlesen

Permalink

off

Entblößen: Was ist drunter?

Menschen entblößen sich für ein Projekt eines Modeblogs.

Die Idee ist – ganz oberflächlich betrachtet – etwas anzüglich. Junge Frauen und auch Männer werden auf einem Hocker platziert und sollen Fragen beantworten. Und nach jeder Frage sollen sie ein Kleidungsstück ablegen.


Quelle: YouTube

Doch natürlich geht es in dem „What’s Underneath Project“ des Lifestyleblogs stylelikeu.com nicht um ein geschicktes Ausziehspiel. Vielmehr geht es um die Fragen: Was wir anziehen und warum wir dies anziehen. Was wollen wir damit ausdrücken und wie reagiert unser Umfeld darauf? Und wie kann uns Kleidung darin unterstützen, etwas Bestimmtes zum Ausdruck zu bringen? Es geht also um eine tiefgründigere Entblößung als bloßes Ausziehen. …weiterlesen